Samsung RU7099

Samsung RU7099

Dass hochauflösende 4K-Fernseher längst nicht mehr unbezahlbar sein müssen, beweist Samsung mit dem RU7099, der sich schon für vergleichsweise kleines Geld im Handel erwerben lässt. Doch kann man für den Preis auch ein perfektes Bild sowie eine Vielzahl an Premiumfunktionen erwarten oder wurde stattdessen an der ein oder anderen Stelle der Rotstift angesetzt? Wir verraten es Ihnen.

Riesige Farbpalette dank PurColor
Schlanker Kunststoffrahmen
Amazon Alexa & Google Assistant kompatiebel
Samsung RU7099 108 cm (43...
  • Typ: 4K UHD, Flat, LED Fernseher, Charcoal black
  • Auflösung 3.840 x 2.160 Pixel (4K/Ultra HD), HDR, PurColor, UHD...
  • Digitaler Fernsehempfang (DVB): DVB-C/S2/T2 HD, Analoger Tuner, CI+,...

Design

Es scheint so, als hätte sich Samsung mittlerweile auf ein ganz bestimmtes Design spezialisiert, denn wie diverse andere Smart-TV Modelle des südkoreanischen Herstellers kommt auch der RU7099 im fast schon typischen Samsung-Look mit zwei schräg angesetzten Standfüßen an den Außenseiten des Geräts daher.

Samsung RU7099 Rahmen

Das aus besonders leichtem Kunststoff bestehende Gehäuse macht nicht nur einen angenehm schlanken, sondern auch einen sehr hochwertigen Eindruck, im Vergleich zu einigen anderen Fernsehern ist der äußere Rahmen jedoch etwas dicker.

Nicht ganz so überzeugend kommen hingegen die besagten Standfüße daher, die sich nicht harmonisch in das Gesamtbild des Fernsehers einfügen wollen: Sie wirken tatsächlich etwas klobig und machen daher auch keinen eleganten Eindruck. Das Problem lässt sich jedoch relativ einfach lösen, indem man die Standfüße erst gar nicht anbringt und den Samsung RU7099 stattdessen mit einer separat erhältlichen VESA 200 x 200 Wandhalterung an der Zimmerwand aufhängt.

Samsung RU7099 108 cm (43...
  • Typ: 4K UHD, Flat, LED Fernseher, Charcoal black
  • Auflösung 3.840 x 2.160 Pixel (4K/Ultra HD), HDR, PurColor, UHD...
  • Digitaler Fernsehempfang (DVB): DVB-C/S2/T2 HD, Analoger Tuner, CI+,...

Bildqualität

Die Zeiten, in denen man bei einem preiswerten Fernseher auf eine gute Bildqualität verzichten musste, sind schon lange vorbei. Und so kommt auch der Samsung RU7099 mit einem knackig scharfen 4K-Bild daher, das sowohl in Hinblick auf seine Farbenvielfalt, als auch im Bereich Kontrastwerte auf ganzer Linie überzeugen kann. Mit an Bord ist insbesondere zur Darstellung des perfekten Fernseherlebnisses bei Filmen die moderne PurColor-Technologie, die im Vergleich zu herkömmlichen Fernsehern eine deutlich umfangreichere Farbpalette bietet, während HDR dafür sorgt, dass sowohl helle, als auch dunkle Elemente des Bildes stets optimal zur Geltung kommen – was in der Praxis hervorragend funktioniert.

Samsung RU7099 bild

Nicht allzu viel versprechen sollte man sich hingegen vom angepriesenen „UHD Dimming“, bei dem der TV-Bildschirm in unterschiedliche Zonen unterteilt wird, welche wiederum je nach angezeigtem Bildinhalt dynamisch angepasst werden. Dieses Feature lässt darauf schließen, dass der Samsung RU7099 über das sogenannte Local Dimming verfügt, bei dem die Hintergrundbeleuchtung für dunkle Bildbereiche zwecks einer besseren Wiedergabe bereichsweise gedimmt werden kann. Beim UHD Dimming kann die Hintergrundbeleuchtung allerdings nur im Ganzen gedimmt werden, was gerade bei HDR-Inhalten natürlich nicht sehr vorteilhaft ist. Das echte Local Dimming kommt nur bei höherpreisigen 4K-Fernsehern von Samsung zum Einsatz, während das beim Samsung RU7099 angepriesene UHD Dimming reine Marketingstrategie ist.

Dennoch:
Die Bildqualität des Samsung RU7099 ist, insbesondere für ein Gerät in dieser Preisklasse, sehr überzeugend.

Audioqualität

Bei der Audioqualität ist der Samsung RU7099 hingegen nicht sonderlich überzeugend. Mit einer Ausgangsleistung von gerade einmal 20 Watt kommt der ausgeworfene Ton eher kraftlos daher, ohne einen integrierten Subwoofer bleibt zudem gerade bei actiongeladenen Spielfilmen die Atmosphäre auf der Strecke.

Samsung RU7099 test

Glücklicherweise erlaubt der Fernseher auf der Rückseite den Anschluss einer externen Soundbar oder eines Lautsprechersystems, das den Klang aufwertet.

Hard- und Software

Für den Empfang von linearen TV-Sendern ist der Samsung RU7099 hervorragend ausgestattet, denn er verfügt über einen eingebauten Triple-Tuner. Durch ihn kann man Fernsehsender je nach vorhandener Empfangsmethode wahlweise per Satellit, Kabel oder DVB-T2 HD empfangen. Einen Twin-Tuner, mit dessen Hilfe man ein Programm anschauen und ein anderes Programm zur selben Zeit aufnehmen könnte, hat Samsung dem RU7099 hingegen nicht mit auf den Weg gegeben. Dies hängt wohl mit der Tatsache zusammen, dass auch die Aufnahme von TV-Inhalten über das allseits beliebte USB Recording von diesem Gerät nicht unterstützt wird – was leider ganz klar als Manko betrachtet werden muss.

Einen USB-Anschluss, genauer gesagt sind es sogar zwei, hat Samsung hier natürlich dennoch verbaut, sodass man ohne Probleme einen USB-Stick oder eine externe Festplatte an den Fernseher anschließen und auf die hier gespeicherten Filme und Bilder zugreifen kann. Darüber hinaus verfügt der Samsung RU7099 über gleich drei HDMI-Eingänge, die beispielsweise zum Anschluss eines Blu-ray-Players oder eines Streaming-Sticks verwendet werden können. Zwingend erforderlich ist ein solcher Stick allerdings nicht, da der Fernseher über eine WLAN-Schnittstelle verfügt und somit einen besonders bequemen Zugriff auf bereits vorinstallierte oder auf Wunsch nachrüstbare Apps wie Netflix, Amazon Prime Video, Youtube & Co ermöglicht.

Erwähnenswert wäre noch der integrierte CI+-Slot, in den sich eine HD+ Karte stecken lässt: Diese ermöglicht es Ihnen, alle privaten Sender (gegen Aufpreis) in brillanter HD-Qualität zu empfangen. Bei mehreren Angeboten des Samsung RU7099 sind 6 Monate HD+ bereits im Preis enthalten, allerdings sollten Sie sich vor dem Kauf informieren, ob dies bei Ihrem Händler ebenfalls der Fall ist.

Bedienung

Der Samsung RU7099 ist mit dem aktuellen Tizen 5.0 Betriebssystem ausgestattet, welches in Kombination mit der sehr übersichtlich strukturierten Fernbedienung eine einfache Bedienung ermöglicht – insbesondere bei der sehr schnellen Auswahl von angeschlossenen Endgeräten per HDMI und USB sowie bei der Auswahl einer bevorzugten App.

Wer sich im Besitz eines Alexa Lautsprechers befindet, kann diesen auf Wunsch einfach mit dem Fernseher verknüpfen und diesen besonders unkompliziert mit seiner Stimme steuern. Alternativ ist dies auch über Google Assistent oder AirPlay2 von Apple möglich, sodass hier nahezu für jeden Geschmack die passende Sprachsteuerung angeboten wird.

Fazit:

Der Samsung RU7099 bietet für vergleichsweise wenig Geld eine hervorragende Bildqualität in 4K-Auflösung, durch die vor allem Film-Liebhaber auf ihre Kosten kommen – doch auch beim linearen TV-Genuss weiß das Bild zu überzeugen.

Zum Empfangen des TV-Programms ist im Gerät ein Triple-Tuner verbaut, bei dem es sich jedoch nicht um einen Twin-Tuner handelt, ärgerlicherweise fehlt zudem eine Aufnahmefunktion per USB. Auch die Audioqualität des RU7099 ist leider recht enttäuschend, kann jedoch durch die Nachrüstung eines hochwertigen Soundsystems aus der Welt geschafft werden.

Samsung RU7099 108 cm (43...
  • Typ: 4K UHD, Flat, LED Fernseher, Charcoal black
  • Auflösung 3.840 x 2.160 Pixel (4K/Ultra HD), HDR, PurColor, UHD...
  • Digitaler Fernsehempfang (DVB): DVB-C/S2/T2 HD, Analoger Tuner, CI+,...

Beliebte Beiträge

WERBUNG

Ähnliche Beiträge
Menü