Samsung TU8079

Samsung TU8079 test

Mit dem TU8079 hält das südkoreanische Elektronikunternehmen Samsung einen in verschiedensten Größen erhältlichen 4K-Fernseher in seinem Sortiment bereit, dessen Preis in den vergangenen Wochen erfreulicherweise stark gesunken ist. Auf welche Funktionseigenschaften Sie sich bei diesem Modell freuen dürfen und wie das Gerät in den wichtigen Bereichen Bild- und Audioqualität abschneidet, verraten wir Ihnen hier.

Stark reduziert
Samsung TU8079 138 cm (55...
  • Typ: 4K UHD, Flat, LED Fernseher, Rahmenlos Schieferschwarz
  • Auflösung 3.840 x 2.160 Pixel (4K/Ultra HD), HDR10+, PurColor, UHD...
  • Digitaler Fernsehempfang (DVB): DVB-C/S2/T2 HD, Analoger Tuner, CI+,...

Design

Der Samsung TU8079 kommt zwar nicht vollständig randlos daher, ist allerdings mit einem verblüffend schmalen Rahmen ausgestattet, den man in ähnlicher Form eigentlich nur von deutlich teureren Modellen gewohnt ist. Leider hat dies dazu geführt, dass Samsung sein obligatorisches Firmenlogo in Form einer kleinen Ausbuchtung im unteren Bereich des Rahmens angebracht hat, anstatt dieses einfach auf den Rand selbst zu drucken. Manch einem mag dieser Umstand gar nicht auffallen, Perfektionisten dürften sich jedoch über die somit nicht mehr durchgängige Linie ärgern.
Die Standfüße des Geräts müssen nicht mühselig angeschraubt werden, sondern können einfach in den Fernseher geschoben werden. Alternativ kann der TU8079 aber auch einfach an der Zimmerwand montiert werden.

Bildqualität

Der Samsung TU8079 ist mit einem Crystal 4K-Display ausgestattet, welches hochwertige Edge LED-Panel verwendet und ein gestochen scharfes Bild mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Bildpunkten abliefert. Die dargestellten Bilder überzeugen durch kräftige und leuchtende Farben, die absolut lebensnah und natürlich wirken, dank der knackigen Schärfe lassen sich zudem selbst kleinste Details wie einzelne Haare im Fell eines Hundes erkennen.
Auch die Kontrastwerte des TU8079 können sich dank HDR-Unterstützung auf ganzer Linie sehen lassen: Sowohl helle, als auch dunkle Szenen kommen bei diesem Gerät optimal zur Geltung, da beispielsweise der Farbton Schwarz auch tatsächlich ohne nervige Graustiche ausgeworfen wird – dies ist leider längst nicht bei allen modernen Smart TVs der Fall.

Samsung TU8079
Display-Technologien LED, HDR
Auflösung 3.840 x 2.160 Pixel
Bild-Besonderheiten PurColor, UHD Dimming, Contrast Enhancer, 4K Upscaler
HDR-Formatunterstützung HDR10, HDR HLG
Toll:
Der Samsung TU8079 ist mit einer integrierten 4K Upscaling Funktion ausgestattet, durch die auch Filme in Full-HD- oder DVD-Qualität automatisch auf 4K hochgerechnet werden. Am Ende kommt dabei zwar verständlicherweise kein perfektes 4K-Bild heraus, sehen lassen kann sich die auf diese Weise erzielte Bildqualität jedoch allemal.

Audioqualität

Wie bei den meisten gängigen Smart TV Fernsehern zeigt sich auch beim Samsung TU8079 die Audioqualität als eine der größten Schwachstellen. Zwar ist die Wiedergabe durch die eingebauten Stereo-Lautsprecher mit einer Gesamtleistung von 20 Watt durchaus ordentlich und für den typischen Alltag absolut ausreichend, echtes Kinofeeling kommt allerdings erst mit einer externen Soundanlage in Kombination mit mehreren Lautsprechern auf. Erfreulicherweise ist der TU8079 mit entsprechenden Anschlüssen ausgestattet, sodass der Anschluss einer bevorzugten Anlage auch problemlos möglich ist.

Hard- und Software

In Hinblick auf seine Ausstattung weiß der Samsung TU8079 auf ganzer Linie zu überzeugen, da er sogar mit mehreren deutlich teureren Fernsehern mithalten kann. Dies fällt bereits bei einem Blick auf die rückseitig angebrachten Anschlüsse auf: Während beispielsweise das Einsteigermodell Samsung TU7199 nur zwei HDMI-Eingänge und einen USB-Anschluss aufweist, sind es beim TU8079 drei HDMI-Eingänge und zwei USB-Anschlüsse. Ebenfalls sehr vorbildlich ist, dass das Gerät über einen integrierten Triple-Tuner verfügt, durch den sich lineare Fernsehprogramme wahlweise per Sat, Kabel oder DVB-T empfangen lassen – so muss man sich keinen zusätzlichen Receiver für diese Aufgabe anschaffen.

AmbientMode
Ambient Mode macht den Fernseher quasi durchsichtig.

Wenn das lineare Fernsehprogramm zu langweilig ist, kann man einfach einen der zahlreichen Streamingdienste nutzen, die innerhalb der Tizen 5.5 Smart TV Oberfläche bereits vorinstalliert sind: Netflix, Amazon Prime und Disney+ sind nur einige wenige der zahlreichen Apps, die man auf diesem multifunktionalen Gerät nutzen kann, ebenfalls mit an Bord sind natürlich auch Mediatheken verschiedenster Sender. Auch für Gamer ist der Samsung TU8079 durchaus interessant, da er über einen speziellen Gaming Mode verfügt, durch den Bildruckeln beim Spielen der Vergangenheit angehört.
Und wer beim Spielen oder Fernsehen seine Mitbewohner nicht stören möchte, kann per Bluetooth ganz einfach kabellose Kopfhörer koppeln – jedoch leider keine kabelgebundenen Kopfhörer, da der dazugehörige Anschluss fehlt.

Ebenfalls auffällig: Die beiden vorhandenen USB-Anschlüsse kann man zwar problemlos dazu verwenden, um USB-Sticks oder externe Festplatten anzuschließen und die darauf gespeicherten Filme und Bilder auf dem großen Fernsehbildschirm zu betrachten. Allerdings verfügt der Samsung TU8079 nicht über eine USB-Recording-Funktion, sodass sich leider keine Inhalte aus dem linearen Fernsehprogramm auf den genannten Datenträgern aufnehmen lassen.

Bedienung

Die Bedienung des Samsung TU8079 ist durch die sehr übersichtliche Gestaltung des Menüs und die mitgelieferte One Remote Fernbedienung kinderleicht, da man innerhalb weniger Sekunden den gewünschten HDMI- oder USB-Eingang auswählen oder eine App seiner Wahl aufrufen kann. Wer zur Steuerung des Fernsehers lieber seine Stimme verwenden möchte, profitiert vom integrierten Sprachassistenten Bixby, alternativ kann man aber auch einfach ein kompatibles Alexa Gerät mit dem Fernseher koppeln. Leider haben beide Sprachassistenten ihre Stärken und Schwächen: Beauftragt man Bixby mit der Speicherung eines persönlichen Lieblingssenders in der Favoritenliste, so ist das kein Problem für den Sprachassistenten, den Befehl zum Wechseln des Programms auf den Sender arte versteht er jedoch beispielsweise nicht. Mit dieser Aufgabe wird Alexa hingegen problemlos fertig, dafür schwächelt der Sprachassistent von Amazon jedoch bei anderen Aufgaben.

Anschlüsse:

HDMI-Eingänge 3
USB Anschlüsse USB 2.0 x2
Common Interface Plus (CI+) Slots 1
Netzwerk Anschluss Ethernet 1x
digitale Ausgänge (optisch) 1
AV Eingänge (Cinch) 1
weiterer Anschluss Antennenanschluß

Fazit:

Der Samsung TU8079 ist ein vergleichsweise preiswerter 4K-Fernseher, der durch ein gestochen scharfes Bild mit satten Farben und guten Kontrasten sowie einer Vielzahl an Anschlussmöglichkeiten und einer einfachen Bedienung zu überzeugen weiß. Echte Schwächen leistet sich das hochwertige Gerät mit Ausnahme der relativ bescheidenen Audioqualität nicht, allerdings wäre eine USB-Recording-Funktion in dieser Preisklasse definitiv wünschenswert gewesen.

Stark reduziert
Samsung TU8079 138 cm (55...
  • Typ: 4K UHD, Flat, LED Fernseher, Rahmenlos Schieferschwarz
  • Auflösung 3.840 x 2.160 Pixel (4K/Ultra HD), HDR10+, PurColor, UHD...
  • Digitaler Fernsehempfang (DVB): DVB-C/S2/T2 HD, Analoger Tuner, CI+,...

Beliebte Beiträge

WERBUNG

Spende uns einen Kaffee!

Ähnliche Beiträge
Menü