Hisense 55E7HQ

hisense 55e7hq

Die Zeiten, in denen hochauflösende 4K-Fernseher noch unbezahlbar waren, scheinen endgültig vorüber zu sein. Von Hisense gibt es nun beispielsweise einen 55 Zoll Smart TV mit besagter Auflösung, der bereits für rund 500 Euro erhältlich ist. Doch kann der auf den Namen Hisense 55E7HQ getaufte Fernseher auch mit einer vorbildlichen Bildqualität und einer guten Ausstattung überzeugen? Unser nachfolgender Testbericht verrät es Ihnen.

Hisense 55E7HQ Hisense...
  • Quantum Dot Color: Perfektes Zusammenspiel aus der Hi View Engine...
  • Modernste HDR Technologie: Dolby Vision, HDR10, HDR10+, HLG...
  • UHD AI Upscaler: Optimiert das FHD-Signal auf nahezu 4K-Qualität –...

Design

Das Design des Hisense 55E7HQ kommt wenig ausgefallen daher und orientiert sich am Look zahlreicher anderer Smart TVs. Das Gehäuse besteht aus kostengünstigem Kunststoff, welches aber dennoch einen robusten Eindruck macht und keinerlei Verarbeitungsfehler aufweist. Gut gefallen hat uns der extrem schlanke Rahmen des Geräts, der bei einem gemütlichen Filmabend nahezu kaum ins Auge fällt, lediglich im unteren Bereich ist der Rahmen doppelt so dick.

hisense 55e7hq design

Die beiden mitgelieferten Standfüße sorgen für einen sicheren Stand des Fernsehers, sind aber leider nicht allzu hübsch anzusehen. Beachten sollte man beim Kauf auch, dass sich diese erst ab dem 65 Zoll Modell weiter nach innen verschieben lassen, um somit eine Aufstellung auf kleineren TV-Möbeln zu ermöglichen. Bei dem von uns getesteten 55 Zoll Gerät ist dies hingegen nicht möglich. Wer den Hisense 55E7HQ lieber an der Wand anbringen möchte, kann dies mit einer VESA 200 x 300 Wandhalterung tun, die jedoch separat erworben werden muss.

Hard- und Software

Wie bereits eingangs erwähnt, handelt es sich beim Hisense 55E7HQ um einen zeitgemäßen 4K-Fernseher, der somit dazu in der Lage ist, Inhalte mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Bildpunkten ohne Qualitätsverlust wiederzugeben. Idealerweise ist das Gerät auch mit dem beliebten 4K Upscaling Feature ausgestattet, welches niedriger auflösende Inhalte automatisch auf 4K hochrechnet – so erstrahlen ältere DVDs oder Full-HD Blu-ray-Discs gleich in einem ganz anderen Licht.

hisense 55e7hq 4k

Wer lieber das klassische Fernsehprogramm bevorzugt, kann dieses über den eingebauten Triple-Tuner wahlweise per Sat, Kabel oder DVB-T2 empfangen, zudem lassen sich die eigenen Lieblingssendungen bequem via USB Recording aufnehmen. Schade jedoch: Da Hisense dem Gerät keine doppelte Tuner-Ausführung mit auf den Weg gegeben hat, kann man immer nur das Programm aufnehmen, das man sich auch gerade ansieht. Mit an Bord ist aber immerhin TimeShift, sodass laufende Sendungen ganz einfach per Tastendruck auf der Fernbedienung pausiert und zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt werden können.

Werfen wir nun einen Blick auf die gebotenen Anschlussmöglichkeiten des Hisense 55E7HQ. Auf der Rückseite des Geräts sind gleich drei HDMI-Anschlüsse vorhanden, in die man beispielsweise einen Blu-ray-Player oder einen Streamingstick einstecken kann. Leider handelt es sich hierbei aber nur um 2.0 Anschlüsse, sodass der Fernseher für die Verwendung von Next-Gen-Spielekonsolen wie der PlayStation 5 oder der XBOX Series X nicht ausgelegt ist. Auch bei den beiden USB-Anschlüssen, die zum Anschluss von externen Festplatten oder USB-Sticks dienen, handelt es sich leider nur um eine 2.0 Ausführung, die in puncto Übertragungsgeschwindigkeit nicht mit den aktuellen 3.0 Anschlüssen mithalten kann.

hisense 55e7hq anschluessse

Ebenfalls vorhanden ist natürlich ein WLAN-Modul, mit dem man den Fernseher schnell und einfach mit dem heimischen Router verbinden kann, alternativ ist dies auch mittels LAN-Kabel möglich. Auf eine Bluetooth-Schnittstelle zwecks Anschluss kabelloser Soundsysteme darf man sich ebenfalls freuen, zudem ist auch noch ein klassischer 3,5 mm Klinkenstecker für den Anschluss von Kopfhörern verbaut.

Hisense 55E7HQ Hisense...
  • Quantum Dot Color: Perfektes Zusammenspiel aus der Hi View Engine...
  • Modernste HDR Technologie: Dolby Vision, HDR10, HDR10+, HLG...
  • UHD AI Upscaler: Optimiert das FHD-Signal auf nahezu 4K-Qualität –...

Bildqualität

Auch wenn es sich beim 55E7HQ um einen 4K Smart TV handelt, muss dieser nicht zwangsläufig eine makellose Bildqualität abliefern – schon gar nicht in dieser Preisklasse. Im Praxistest überrascht der Fernseher dann aber doch durch ein wirklich zufriedenstellendes Ergebnis: Die zum Einsatz kommende QLED Quantum Dot Technologie sorgt in Kombination mit künstlicher Intelligenz dafür, dass sich der Betrachter stets auf ein ausgewogenes und natürlich wirkendes Bild freuen darf, das mit schönen Farben und tollen Kontrasten zu überzeugen weiß.

hisense 55e7hq bildqualitaet

Wer die Standardeinstellung nicht mag, hat die Wahl aus vielen verschiedenen Bildmodi, sodass man das TV-Bild ideal an aktuell vorherrschende Verhältnisse im Raum oder an seine individuellen Wunschvorlieben anpassen kann. HDR unterstützt der Hisense 55E7HQ ebenfalls, neben HDR10, HLG und Dolby Vision sogar das längst nicht bei allen Smart TVs anzutreffende HDR10+. Auch hier kann sich die Bildqualität durchaus sehen lassen, da der Zuschauer nahezu in das Geschehen hineingesaugt wird. Erwähnenswert ist allerdings, dass der Fernseher hier lediglich eine HDR-Helligkeit von 250 Nits abliefert und somit doch deutlich hinter der Helligkeit von höherpeisigen Modellen zurückbleibt.

Kleinere Schwächen gibt es auch bei der Darstellung von Schwarztönen, bei denen es jedoch seltener zu unschönen Graustichen kommt, als man annehmen würde – an einen teuren OLED-TV kommt der Fernseher natürlich trotzdem nicht heran. Dennoch: Für einen Fernseher in dieser Preisklasse kann der Hisense 55E7HQ in puncto Bildqualität absolut überzeugen.

Audioqualität

Leider konnte uns die Audioqualität des Hisense 55E7HQ so gar nicht überzeugen. Der ausgegebene Ton wirkt viel zu schwach und erweist sich vor allem bei der Betrachtung von Spielfilmen als Totalausfall. Für den reinen Fernsehgenuss ist der Klang zwar ausreichend, Filmfans sollten aber auf jedem Fall ein externes Lautsprechersystem anschließen.

Bedienung

Dank des Vidaa U 5.0 Betriebssystems ist die Bedienung des Hisense 55E7HQ angenehm einfach. Mittels Kacheln kann der Verwender ganz einfach seine bevorzugten Anwendungen auswählen, zu denen beispielsweise Netflix, Amazon Prime Video oder Youtube gehören – weitere Apps lassen sich auf Wunsch jederzeit nachinstallieren. Die im Lieferumfang enthaltene Fernbedienung punktet ebenfalls durch eine übersichtliche Aufmachung und ermöglicht per Tastendruck auch eine bequeme Sprachsteuerung. Unterstützt werden hier neben dem hauseigenen Vidaa Voice Sprachassistenten auch Google Assistant und Alexa. Schade ist jedoch, dass man wirklich immer die entsprechende Taste auf der Fernbedienung gedrückt halten muss, um seine Sprachbefehle einzugeben – denn dann könnte man ja auch einfach die entsprechenden Tasten drücken.

Fazit:

Hisense 55E7HQ Hisense...
  • Quantum Dot Color: Perfektes Zusammenspiel aus der Hi View Engine...
  • Modernste HDR Technologie: Dolby Vision, HDR10, HDR10+, HLG...
  • UHD AI Upscaler: Optimiert das FHD-Signal auf nahezu 4K-Qualität –...

Für einen Fernseher in dieser Preisklasse überzeugt der Hisense 55E7HQ durch eine sehr gute Bildqualität mit tollen Farben und überzeugenden Kontrasten – lediglich bei der Wiedergabe von HDR-Inhalten dürfte die Helligkeit gern etwas höher ausfallen. Ausstattungstechnisch kann der Smart TV ebenfalls überzeugen, wenngleich zeitgemäße HDMI 2.1 Anschlüsse durchaus wünschenswert gewesen wären. Immerhin hat das Gerät mit USB-Recording, integriertem Triple-Tuner, 4K-Upscaling und Sprachsteuerung aber noch einige zusätzliche Highlights mit an Bord.

Stärken
  • Sehr gute Bildqualität mit lebensechten Farben und guten Kontrasten
  • Integrierter Triple-Tuner für TV-Empfang per Sat, Kabel und DVB-T2
  • HDR-kompatibel, inklusive HDR10+
  • 4K Upscaling
  • USB-Recording
  • Sprachsteuerung per Google Assistant und Alexa
  • Viele Anschlussmöglichkeiten
  • Vergleichsweise preiswert in der Anschaffung
Schwächen
  • Leuchthelligkeit für HDR-Inhalte zu schwach
  • Keine HDMI 2.1 Anschlüsse
  • Kein Twin-Tuner

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 3.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 40

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Beliebte Beiträge

Ähnliche Beiträge
Menü