Samsung TU7199 4K-Fernseher

Samsung TU7199

Der Samsung TU7199 4K-Fernseher richtet sich vor allem an anspruchsvolle Cineasten, die ihre Lieblingsfilme und -serien in gestochen scharfer Bildqualität anschauen möchten. Was Ihnen das in unterschiedlichsten Bildschirmdiagonalen erhältliche Geräte darüber hinaus zu bieten hat, erfahren Sie hier.

Angebot
Samsung TU7199 108...
  • Typ: 4K UHD, Flat, LED Fernseher, Rahmenlos Carbonsilber
  • Auflösung 3.840 x 2.160 Pixel (4K/Ultra HD), HDR10+, PurColor, UHD Dimming, Auto Game Mode, Clean Cable...
  • Digitaler Fernsehempfang (DVB): DVB-C/S2/T2 HD, Analoger Tuner, CI+, 2x HDMI, 1x USB, 1x LAN, WLAN, 1x...

Design

Der Samsung TU7199 orientiert sich in Hinblick auf sein Design klar am Samsung TU7079. Anders als bei diesem Modell kommt hier aber kein nachtschwarzer Anstrich, sondern stattdessen ein carbonsilbernes Gehäuse zum Einsatz. Für einen sicheren Stand verfügt der Fernseher über zwei sogenannte Kielfüße in einem grauen Farbton, die sich im Hause Samsung offenbar stetig wachsender Beliebtheit erfreuen. Wer sich jedoch für eine der größeren Bildschirmdiagonalen entscheidet, sollte darauf achten, dass das heimische Wohnzimmer auch tatsächlich genug Fläche zur Aufstellung des Fernsehers bietet: Während ein mittig angebrachter Standfuß auf eine Platzierung auf kleineren Fernsehschränken ermöglichen würde, muss der besagte Untergrund beim TU7199 auch tatsächlich so lang wie der Fernseher selbst sein.

Samsung TU7199 Bild

Erhältlich ist der Samsung TU7199 mit insgesamt sieben verschiedenen Bildschirmgrößen: Die Auswahl startet bei 43 Zoll und endet bei imposanten 75 Zoll, dazwischen sind auch Varianten mit 50, 55, 58, 65 und 70 Zoll erhältlich.

Bildqualität

Wie bereits eingangs erwähnt punktet der Samsung TU7199 Smart TV durch eine gestochen scharfe Bildqualität: Dank 4K Bildschirm liefert er eine hervorragende Auflösung von 3.840 x 2.160 Bildpunkten ab, durch die hochauflösende Filme über einen angeschlossenen 4K-Blu-ray oder Streamingdienste in der bestmöglichen Auflösung angeschaut werden können. Das verbaute Crystal Display sorgt hierbei für eine beeindruckende Farbenpracht, bei der selbst kleinste Farbnuancen optimal zur Geltung kommen, wodurch stets eine besonders detaillierte Farbwiedergabe mit kräftigen und leuchtenden Farben gewährleistet wird.

Der zusätzlich verbaute Crystal 4K Prozessor sorgt in Kombination mit HDR zudem für einen größeren Kontrastumfang, was sich vor allem bei Szenen bemerkbar macht, in denen helle und dunkle Elemente vereint werden oder kurz aufeinander folgen: Während helle Elemente dabei in ihrem besten Licht erstrahlen, kommt beispielsweise der Farbton Schwarz auch tatsächlich schwarz anstatt mit einem unansehnlichen Graustich daher.

Audioqualität

Während die Bildqualität bei modernen Fernsehgeräten kontinuierlich besser wird, trifft dies auf die Audioqualität leider oftmals nur bedingt zu. So kommt auch der Samsung TU7199 mit einer eher überschaubaren Ausgangsleistung von 20 Watt daher, die jedoch immerhin Dolby Digital Plus unterstützt. Das Problem hierbei ist wie so oft die Wiedergabe von basslastiger Musikuntermalung, für die es durchaus empfehlenswert ist, ein separates Soundsystem anzuschließen, welches sich aus mehreren einzelnen Lautsprechern zusammensetzt. Eine integrierte Bluetooth Audio-Unterstützung macht es hierbei auch möglich, moderne Bluetooth-Lautsprecher oder alternative Bluetooth-Kopfhörer mit dem Samsung TU7199 zu verbinden.

Hard- und Software

Der Samsung TU7199 ist mit einer Vielzahl an Anschlussmöglichkeiten ausgestattet, die es Ihnen ermöglichen, zahlreiche gängige Endgeräte wie etwa Blu-ray-Player, DVD-Player, Digitalkameras oder Soundsysteme an ihnen anzuschließen.
Neben zwei HDMI-Anschlüssen und (leider nur einem) USB-Eingang ist auf der Rückseite des Geräts noch ein LAN-Anschluss zum Anschluss eines Internetkabels vorhanden, letzteres kann aber auch via eingebautem WLAN in Anspruch genommen werden.

Der Empfang von Fernsehsendern ist mit dem Samsung TU7199 praktischerweise auch ohne externen Receiver möglich – allerdings nur dann, wenn Sie Ihr Programm via DVB-T empfangen. Für diesen Zweck verfügt das Gerät über einen integrierten DVB-C/S2-/T2 HD-Tuner, ein zusätzlicher Twin-Tuner für Sat- und Kabel-Empfang ist hingegen nicht mit an Bord. Warum Samsung dem hochmodernen Fernseher einen mittlerweile veralteten Analog-Tuner, jedoch keinen Twin-Tuner für den Empfang von digitalen Programmen mit auf den Weg gegeben hat, ist tatsächlich sehr mysteriös.
Integriert ist hingegen ein HD+ Modul, welches den Empfang von hochauflösenden HD-Sendern per Satellit ermöglicht. Das Angebot kann jedoch nur 6 Monate kostenlos getestet werden, danach benötigt man eine kostenpflichtige HD+ Karte.

Bedienung

Der Samsung TU7199 wird mit einer hochwertigen One Remote Fernbedienung ausgeliefert, die es auch Anfängern und unerfahrenen Anwendern ermöglicht, das Gerät im Handumdrehen zu bedienen. So lässt sich beispielsweise mit nur einem Tastendruck eine Auflistung aller installierten Apps anzeigen, aus denen man einfach seinen Lieblingsdienst auswählen kann – ebenso einfach kann man zudem auf per HDMI angeschlossene Geräte zugreifen.

Für eine noch bequemere Steuerung ist der TU7199 mit Amazons Alexa kompatibel: Unterstützte Geräte können einfach angeschlossen werden, um den Fernseher per Sprachbefehl zu steuern. Selbst kompatible Geräte von Apple, immerhin der größte Konkurrent von Samsung, können dank vorinstalliertem AirPlay2 Kompatibilität verbunden werden, um gespeicherte Inhalte auf dem iPhone oder dem iPad in bester Auflösung auf dem großen Fernsehbildschirm zu genießen.

Fazit

Mit dem TU7199 bietet Samsung einen vergleichsweise preiswerten 4K-Fernseher in seinem Sortiment an, der durch eine hervorragende Bildqualität mit gestochen scharfen Darstellungen, kräftigen Farben und einem starken Kontrastwert zu beeindrucken weiß. Im Bereich seiner Ausstattung muss man aufgrund des niedrigen Preises allerdings auf einige Features (wie beispielsweise einen integrierten Twin-Tuner) verzichten und auch der ein oder andere zusätzliche HDMI- und USB-Anschluss wäre definitiv wünschenswert gewesen. Überzeugen kann das Gerät hingegen durch seine benutzerfreundliche Bedienung, die auf Wunsch auch per Alexa oder Apple AirPlay 2 erfolgen kann. Die Audioqualität des Fernsehers ist längst nicht so schlecht wie bei vielen Mitbewerbern, doch gerade bei der Wiedergabe von Bass stößt auch diese schnell an ihre Grenzen. Da jedoch erfreulicherweise der Anschluss eines externen Soundsystems kein Problem ist und sich darüber hinaus auch Bluetooth-Anlagen und Bluetooth-Kopfhörer mit dem Gerät koppeln lassen, kann man über diese kleine Schwachstelle getrost hinwegsehen.

Angebot
Samsung TU7199 108...
  • Typ: 4K UHD, Flat, LED Fernseher, Rahmenlos Carbonsilber
  • Auflösung 3.840 x 2.160 Pixel (4K/Ultra HD), HDR10+, PurColor, UHD Dimming, Auto Game Mode, Clean Cable...
  • Digitaler Fernsehempfang (DVB): DVB-C/S2/T2 HD, Analoger Tuner, CI+, 2x HDMI, 1x USB, 1x LAN, WLAN, 1x...

More Similar Posts

Menü