Xiaomi F2 Smart Fire TV

xiaomi f2 smart fire tv

Hochauflösende 4K Fernseher sind mittlerweile nicht mehr ansatzweise so teuer, wie es noch vor einigen Monaten der Fall war. So kann man mit dem Xiaomi F2 beispielsweise einen 55 Zoll großen Smart TV für gerade einmal 400 Euro erhalten.
Doch taugt das gute Stück für einen derartig günstigen Preis auch etwas? Unser Testbericht verrät es Ihnen.

Xiaomi F2 Smart Fire TV...
  • 4K Ultra HD-auflösung– Im Vergleich zu Full HD bieten wir die...
  • Farben- Jetzt können Sie alle Inhalte mit größerer Farbtiefe mit...
  • Grenzenlose Unterhaltung – mit integriertem Fire TV können Sie...

Design

Beim Design des Xiaomi F2 Smart Fire TV erlaubt sich der Hersteller keine Überraschungen und setzt stattdessen auf den von zahlreichen anderen Smart TVs bekannten Look mit zwei kleinen Standfüßen an den Seiten. Obwohl, so ganz stimmt das eigentlich nicht, denn zumindest eine kleine Überraschung erwartet den Käufer dann doch: Trotz des vergleichsweise günstigen Anschaffungspreises darf man sich auf ein Gehäuse mit Metallanteil freuen, das alles in allem auch einen sehr guten und robusten Eindruck macht. Der Rahmen rund um den Bildschirm fällt sehr schlank aus, lediglich im unteren Bereich ist er ein wenig dicker.

Hard- und Software

Dass der Xiaomi F2 den Namenszusatz „Fire TV“ trägt, hat seinen Grund: Erstmals wurde in diesem Gerät nämlich Fire TV als Betriebssystem verbaut, sodass man sich keinen Amazon Fire TV Stick mehr zulegen muss – die hier zum Einsatz kommende Technik ist nämlich bereits an Bord. Dieser Umstand ermöglicht dem Besitzer eine besonders angenehme Bedienung, trägt aber im Umkehrschluss auch dazu bei, dass man als Besitzer des Fernsehers stark an den Versandriesen Amazon gebunden ist. Ohne Amazon-Konto läuft hier eigentlich gar nichts und ein zusätzliches Prime-Abo wäre zumindest bei der Nutzung von Amazons hauseigenem Streamingdienst sehr von Vorteil. Wer ohnehin schon Amazon-Kunde ist, dürfte damit keine Probleme haben, alle anderen sollten sich den Kauf des Fernsehers gut überlegen.

xiaomi f2 smart fire tv hard software

Doch werfen wir erst einmal einen Blick auf die Standard-Funktionen des Geräts: Ein Triple-Tuner, mit dem man TV-Sender via Satellit, Kabel oder DVB-T empfangen kann, ist idealerweise bereits mit an Bord, sodass man sich keinen zusätzlichen Receiver anschaffen muss. In der Regel kommt ein solcher Tuner auch direkt zusammen mit einer TV Recording Funktion daher, was beim Xiaomi F2 jedoch leider nicht der Fall ist. Man kann mit diesem Fernseher also tatsächlich nicht das laufende TV-Programm aufnehmen, was ehrlich gesagt ziemlich ärgerlich ist – und zudem auch alles andere als zeitgemäß. Dementsprechend muss man auch auf die allseits beliebte TimeShift Funktion verzichten, mit der man laufende TV-Sendungen pausieren und zu einem späteren Zeitpunkt fortsetzen kann.

Pluspunkte sammelt der Smart TV hingegen bei den verbauten Anschlüssen: Trotz des günstigen Anschaffungspreises sind hier gleich vier HDMI-Anschlüsse verbaut, inklusive dem aktuellen Standard 2.1. Anspruchsvolle Gamer, die Spiele auf der PlayStation 5 oder der XBOX Series X zocken möchten, können dies auf dem Xiaomi F2 aber dennoch nicht tun, da hier nur eine Bildwiederholungsrate von 60 Hz unterstützt wird. Zum Anschluss von externen Festplatten oder USB-Sticks sind auf der Rückseite des Fernsehers zudem zwei USB-Anschlüsse verbaut und auch auf einen optischen Audioausgang zum Anschluss von externen Soundgeräten darf man sich freuen.

Sofern man sich im Besitz von kabellosen Soundsystemen befindet, kann man diese ganz bequem via Bluetooth mit dem Fernseher koppeln, während WLAN und LAN eine schnelle Verbindung mit dem heimischen Netzwerk ermöglichen. Selbst ein klassischer 3,5 mm Klinkenstecker zum Anschluss von kabelgebundenen Kopfhörern ist mit an Bord – das ist längst nicht bei allen Smart TVs der Fall.

Xiaomi F2 Smart Fire TV...
  • 4K Ultra HD-auflösung– Im Vergleich zu Full HD bieten wir die...
  • Farben- Jetzt können Sie alle Inhalte mit größerer Farbtiefe mit...
  • Grenzenlose Unterhaltung – mit integriertem Fire TV können Sie...
Anschlüsse
HDMI-Eingänge4
USB Anschlüsse2
digitale Ausgänge (optisch)1
weitere AnschlüsseLAN, 3,5 mm Klinkenstecker

Bildqualität

Um es mal direkt vorwegzunehmen: Man sollte insbesondere in Hinblick auf den Preis und den verbauten Bildschirm natürlich keine überragenden Bestleistungen im Bereich der Bildqualität erwarten. Zwar fällt das Bild dank einer Auflösung von 3840 x 2160 Pixel und seinen kräftigen Farben durchaus ansehnlich aus, gerade bei dunkleren Szenen stößt der Fernseher jedoch schnell an seine Grenzen. Auf tiefstes Schwarz, wie man es von höherpreisigen OLED-Geräten kennt, sollte man sich hier nicht einstellen, stattdessen gibt es einen gräulichen Schwarz-Mix zu begutachten.

xiaomi f2 smart fire tv bildqualitaet

Auch die Wiedergabe von HDR-Inhalten ist alles andere als überzeugend, denn die Maximalhelligkeit des Xiaomi F2 ist für ein perfektes HDR-Bild mit gerade einmal 260 Nits einfach zu schwach. Das wussten wohl auch die Hersteller, die auf HDR10+ und Dolby Vision vorsorglich direkt verzichtet haben – unterstützt werden somit nur HDR10 und HLG. Wer auf HDR ohnehin verzichten kann, darf sich dennoch auf ein relativ sauberes Bild freuen, welches bei sehr schnellen Bewegungsabläufen aber ab und an zu unschönen Flimmer-Effekten neigt.

Audioqualität

Machen wir es kurz: Die verbauten 12 Watt Lautsprecher des Xiaomi F1 überzeugen zwar durch eine gute Maximallautstärke, können aber leider trotz verschiedener Tonmodi nicht ansatzweise mit einem hochwertigen Soundsystem mithalten. Wir empfehlen daher, ein solches so schnell wie möglich nachzurüsten.

Bedienung

Wie bereits eingangs erwähnt, setzt das Xiaomi F2 auf das Betriebssystem Fire TV aus dem Hause Amazon. Wer bereits den Amazon Fire TV Stick oder das klassische Fire TV verwendet hat, wird sich hier sehr schnell heimisch fühlen und keine Probleme mit der Bedienung haben – doch auch unerfahrene Anwender werden sich hier schnell zurechtfinden. Selbst die beiliegende Fernbedienung erinnert sehr stark an die bekannte Fire TV Fernbedienung, beim Xiaomi F2 wurde sie allerdings um einige praktische Tasten erweitert – zudem sind Direkttasten für Prime Video, Netflix, Disney+ und den App-Bereich mit an Bord.

xiaomi f2 smart fire tv bedienung

Bereits vorinstalliert sind auf dem Fernseher natürlich die gängigsten Apps, auf Wunsch stehen über den Amazon Store aber noch unzählige weitere Anwendungen zum Download bereit. Auf der Fernbedienung befindet sich zudem eine kleine Mikrofontaste. Wird diese gedrückt, kann man den Fernseher via Amazon Alexa auch mit seiner Stimme steuern. Für uns ist Fire TV tatsächlich eines der besten Betriebssysteme, die es derzeit im Bereich Fernseher gibt – hier stimmt wirklich alles.

Fazit:

Xiaomi F2 Smart Fire TV...
  • 4K Ultra HD-auflösung– Im Vergleich zu Full HD bieten wir die...
  • Farben- Jetzt können Sie alle Inhalte mit größerer Farbtiefe mit...
  • Grenzenlose Unterhaltung – mit integriertem Fire TV können Sie...

Der Xiaomi F2 Smart Fire TV überzeugt trotz seines günstigen Anschaffungspreises durch eine solide Bildqualität, die mit sehr guter Schärfe und lebensechten bunten Farben überzeugen kann. Bei der Wiedergabe von tiefschwarzen Bildelementen stößt das Panel jedoch an seine Grenzen und auch bei der Wiedergabe von HDR-Inhalten bleibt der Wow-Effekt aufgrund der viel zu niedrigen Leuchthelligkeit leider aus. In den wichtigen Bereichen Anschlussmöglichkeiten und Bedienung schneidet der Fernseher hingegen sehr gut ab, bei der Ausstattung fehlen uns aber leider USB Recording, TimeShift und die Unterstützung von 120 Hz.

Stärken
  • Gute Bildqualität mit knackiger Schärfe und kräftigen Farben
  • Triple-Tuner für TV-Empfang per Sat, Kabel und DVB-T2
  • Viele Anschlussmöglichkeiten inklusive HDMI 2.1
  • Sehr einfach zu bedienende Benutzeroberfläche
  • Sprachsteuerung via Amazon Alexa möglich
  • Hochwertige und robuste Verarbeitung
Schwächen
  • Neigt bei dunklen Filmszenen zu unschönen Graustichen
  • Kein echtes HDR-Feeling, da zu schwache Helligkeit
  • Unterstützt kein HDR10+ und Dolby Vision
  • Keine TV-Aufnahme möglich
  • Unterstützt keine 120-Hz-Wiedergabe
  • Kein TimeShift
  • Schwache Audioqualität
  • Durch Fire TV Oberfläche sehr stark an Amazon gebunden

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.2 / 5. Anzahl Bewertungen: 6

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Beliebte Beiträge

Ähnliche Beiträge
Menü