TCL C641

TCL C641 QLED Test

Der chinesische Hersteller TCL hat in Deutschland soeben eine neue Smart TV Produktreihe veröffentlicht, die auf den Namen C641 hört und eine hervorragende Ausstattung zu einem erschwinglichen Preis verspricht. Wir haben uns den TCL 641 mit einer Bildschirmdiagonale von 65 Zoll herausgepickt und verraten Ihnen im folgenden Artikel, ob sich der Kauf lohnt.

EigenschaftBeschreibung
MarkeTCL
ModellC641
BildschirmgrößeVerfügbar in 43, 50, 55, 65 und 75 Zoll (abhängig von der gewählten Variante)
Auflösung4K Ultra HD (3840 x 2160 Pixel)
BildschirmtechnologieQLED
Bildwiederholungsrate60 Hz (Native)
HDR-UnterstützungDolby Vision, HDR10+, HLG
Smart TVJa, mit integriertem App-Store und Streaming-Diensten (z.B. Netflix, Amazon Prime Video, YouTube)
BetriebssystemAndroid TV
SprachassistentKompatibel mit Google Assistant und Amazon Alexa
Anschlüsse4 x HDMI, 2 x USB, 1 x Ethernet (LAN), 1 x Composite Video, 1 x Optical Audio Out, 1 x Antenna/Cable, 1 x Headphone
WLANJa, integriert
BluetoothJa, integriert
Audio2 x 10W Stereo-Lautsprecher, Dolby Atmos, DTS-HD
TCL C641 QLED 4K UHD...
  • QLED 4K: Die TCL C64 Serie ist mit QLED, HDR10+ und einem starken AiPQ...
  • DOLBY VISION / ATMOS: Die TCL C64 Serie bietet ein beindruckendes...
  • GOOGLE TV: Die TCL C64 Serie ist mit dem Betriebssystem Google TV...

Design

Das Design des TCL C641 ist unserer Meinung nach wirklich gelungen. Der Hersteller hat sich für ein Gehäuse aus Aluminium entschieden, das natürlich einen hochwertigeren Eindruck als günstiger Kunststoff macht – zudem ist der Rand rund um den Bildschirm angenehm schlank, wodurch das Gerät weitere optische Akzente setzt. Auch die beiden im Lieferumfang enthaltenen Standfüße bestehen aus leichtem Aluminium, was als weiterer Pluspunkt gewertet werden darf.

TCL C641 QLED

Sie wirken zwar extrem filigran, sorgen allerdings für einen robusten Stand. Praktisch: Die Füße lassen sich auf Wunsch verstellen, sodass man beispielsweise eine schlanke Soundbar unter dem Fernseher platzieren kann. Wer auf die Füße dennoch lieber verzichten möchte, kann den TCL C641 auch ganz einfach mit einer separat im Handel erhältlichen Wandhalterung an der Zimmerwand montieren.

Hard- und Software

Der TCL C641 QLED löst mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel auf uns ist somit bestens für die Zukunft gerüstet – erlaubt er doch die verlustfreie Wiedergabe von UHD 4k Blu-ray-Discs oder anderen Inhalten mit identischer Auflösung. Befinden sich noch herkömmliche Full-HD Blu-rays oder DVDs im Regal, so erstrahlen auch diese in einem völlig neuen Licht, denn durch die integrierte 4K Upscaling Funktion wird ihre Auflösung automatisch auf 4K-Auflösung hochgerechnet. Für den Empfang von linearen TV-Sendern ist der TCL641 mit einem Triple-Tuner ausgestattet, mit dessen Hilfe man seine Lieblingssender wahlweise via Satellit, Kabel oder DVB-T2 empfangen kann. Die Frage, ob es sich bei dem verbauten Receiver um einen Twin-Tuner handelt, muss man sich gar nicht erst stellen, denn der Fernseher ist leider nicht dazu in der Lage, Fernsehsendungen aufzuzeichnen. Dies ist leider ein echter Minuspunkt, denn mittlerweile sind auch deutlich preiswertere Smart TVs mit USB Recording ausgestattet. USB-Festplatten oder USB-Sticks kann man zwar problemlos am Fernseher anschließen, allerdings nur, um die darauf gespeicherten Videodateien über den eingebauten Mediaplayer auf dem TV-Bildschirm wiederzugeben.

TCL 641 Anschluesse

Anschlusstechnisch ist der TCL 641 recht gut ausgestattet, ein wenig Luft nach oben ist allerdings vorhanden: So gibt es zwar drei HDMI-Eingänge, darunter auch Versionen in 2.1, dafür aber nur einen einzigen USB 3.0 Anschluss. Hinzu gesellen sich noch ein optischer Audioausgang, ein LAN-Anschluss, ein AV-IN-Adapter und – etwas aus der Mode gekommen – ein Antennenanschluss. Zudem hat TCL einen 3,5 mm Klinkenstecker verbaut, sodass man problemlos kabelgebundene Kopfhörer anschließen kann. Alternativ kann man sich auch für kabellose Kopfhörer entscheiden, die dann via Bluetooth 5.0 gekoppelt werden. Schnell und einfach mit dem Internet verbinden lässt sich der Fernseher natürlich via WLAN.

⚠️ Wichtiger Hinweis für alle Gamer:
Der TCL C641 bietet zwar HDMI 2.1 für den Anschluss von modernen Spielekonsolen, setzt hier aber nur auf ALLM und eARC. der Hersteller spricht in der Produktbeschreibung zwar von einem 120Hz Game Accelerator, der ein hervorragendes Spielerlebnis verspricht, doch hier trickst der Hersteller ein wenig: Eigentlich bringt es das Panel nur auf eine Bildwiederholungsrate von 60 Hz, der Game Accelerator macht daraus dann 120 Hz – jedoch auf Kosten der Bildqualität, die hier auf Full-HD-Auflösung zurückgefahren wird.

Bildqualität

Die Bildqualität des TCL 641 kann sich durchaus sehen lassen. Wie bei modernen 4K Fernsehern mittlerweile üblich, liefert auch dieses Modell eine hervorragende Schärfe, knackige und lebensechte Farben sowie ein ausgezeichnetes Kontrastverhältnis ab. Besonders gut kommt die Bildqualität selbstverständlich bei nativem 4K-Material zur Geltung, doch auch Inhalte mit niedrigerer Auflösung können sich durch das 4K Upscaling Feature absolut sehen lassen. Mit einer maximalen Leuchthelligkeit von 450 Nits sorgt er auch bei der Wiedergabe von HDR-Inhalten für ein hervorragendes Erlebnis, wenngleich es natürlich höherpreisige Fernseher mit einer deutlich helleren Maximalauflösung gibt.

TCL 641 Bild

Apropos HDR: Neben dem klassischen HDR10 sowie HLG und Dolby Vision unterstützt der TCL auch HDR10+, was bei den meisten Fernsehern, die nicht auf dem Hause Samsung stammen, doch eher eine Seltenheit darstellt. Nicht zu 100% überzeugen kann der TCL C641 bei der Wiedergabe von sehr dunklen Szenen, bei denen hin und wieder mal unschöne Graustiche auftreten. Damit ist das Gerät jedoch nicht allein, da lediglich die deutlich teureren OLED-Fernseher eine makellose Schwarzwiedergabe garantieren.

Soundqualität

TCL C641 QLED 4K UHD...
  • QLED 4K: Die TCL C64 Serie ist mit QLED, HDR10+ und einem starken AiPQ...
  • DOLBY VISION / ATMOS: Die TCL C64 Serie bietet ein beindruckendes...
  • GOOGLE TV: Die TCL C64 Serie ist mit dem Betriebssystem Google TV...

Der C614 unterstützt Dolby Atmos und DTS:Virtual X was geradezu danach schreit, ein externes Soundsystem oder zumindest eine Soundbar an ihn anzuschließen. Die eingebauten Lautsprecher sind für den klassischen TV-Genuss zwar völlig ausreichend, waschechte Filmfans werden sich jedoch vermutlich schnell nach einem Upgrade umsehen.

Bedienung

Das der TCL C641 mit dem Betriebssystem Google TV ausgestattet ist, erweist sich die Bedienung als angenehm vertraut. Die wichtigsten Apps wie Netflix, Disney+ oder Youtube sind bereits vorinstalliert, zahlreiche weitere Programme kann man auf Wunsch jederzeit über den integrierten App Store nachinstallieren. Wer mag, kann den Fernseher auch via Google Assistant mit seiner eigenen Stimme steuern, in den meisten Fällen funktioniert das auch wirklich gut. Die im Lieferumfang enthaltene Fernbedienung wirkt hingegen ein wenig klobig, da sie beispielsweise mit gleich sechs Schnellzugriffstasten für Netflix & Co ausgestattet und rein optisch betrachtet zu sehr in die Länge gezogen ist.

Fazit:

TCL C641 QLED 4K UHD...
  • QLED 4K: Die TCL C64 Serie ist mit QLED, HDR10+ und einem starken AiPQ...
  • DOLBY VISION / ATMOS: Die TCL C64 Serie bietet ein beindruckendes...
  • GOOGLE TV: Die TCL C64 Serie ist mit dem Betriebssystem Google TV...

Der TCL C641 überzeugt durch eine hervorragende Bildqualität, die lediglich bei der Wiedergabe von sehr dunklen Szenen an ihre Grenzen stößt, ansonsten aber auf ganzer Linie punktet. Selbiges gilt auch für die sehr einfache Bedienung via Google TV sowie das angenehm schlanke und hochwertig verarbeitete Gehäuse. Wirklich schade ist allerdings, dass das Gerät ohne USB Recording daherkommt und dass Gamer im 120 Hz Modus auf 4K-Auflösung verzichten müssen.

Stärken
  • Sehr gute Bildqualität mit gestochen scharfer Auflösung und kräftigen Farben
  • HDR-Unterstützung für HDR10, HLG, Dolby Vision und HDR10+
  • Triple-Tuner für TV-Empfang per Sat, Kabel, DVB-T2
  • 4K Upscaling
  • Einfache Bedienung via Google TV
  • Google Assistant Unterstützung
  • Hochwertiges und stilvolles Gehäuse aus Aluminium
  • Verstellbare Standfüße
Schwächen
  • 120 Hz nur mit Full-HD-Auflösung möglich
  • Nur ein USB-Anschluss
  • Kein USB Recording
  • Kein TimeShift

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.2 / 5. Anzahl Bewertungen: 18

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Beliebte Beiträge

Ähnliche Beiträge
Menü