LG OLED G2 „OLED55G29LA“

lg oled55g29la

Der LG OLED55G29LA, auch kurz LG OLED G2 genannt, wird nicht selten als aktuell bester OLED-Fernseher beschrieben. Das lässt sich der Hersteller auch ordentlich bezahlen: Bereits das von uns getestete 55-Zoll-Gerät liegt bei rund 1.500 Euro, 65 Zoll gibt es für knapp 2.200 Euro und der besonders wuchtige 86 Zoll TV liegt bei etwa 5.500 Euro. Doch kann man für das viele Geld wenigstens eine makellose Bildqualität sowie eine vorbildliche Ausstattung erwarten? Unser Testbericht verrät es Ihnen.

LG OLED55G29LA TV 139 cm...
  • 4K OLED evo-Display mit Brightness Booster Max, Pixel-Dimming,...
  • Smart TV: webOS22 (LG ThinQ AI) mit Google Assistant, Amazon Alexa,...
  • Prozessor: α9 Gen5 4K AI-Prozessor mit AI Picture Pro, AI Brightness...

Design

Wer sich einen hochpreisigen Luxus Smart TV wie den LED OLED G2 zulegt, erwartet natürlich auch ein ansprechendes Design, mit dem man bei seinen eingeladenen Gästen ein wenig angeben kann. Hier kann das Gerät auf ganzer Linie überzeugen, denn mit seinem gerade einmal 4 mm schmalen Rahmen sowie seiner ebenfalls extrem schlanken Gesamttiefe macht der Fernseher einiges her. In Hinblick auf das verwendete Material setzt LG auf ein neuartiges Kunststoffmaterial, welches aber überaus wertig erscheint, zudem kommt rund um das Gerät eine Kante aus Aluminium zum Einsatz. Der größte Unterschied zu vielen anderen Smart TVs liegt allerdings in der Tatsache, dass der LG OLED G2 speziell für eine Anbringung an der Wand montiert wurde.

lg oled55g29la design

Die hierfür benötigte Wandhalterung liegt dem Gerät bereits bei und ermöglicht dank einer durchdachten Bauweise eine besonders flache Montage an der Wand, die an die eines Bilderrahmens erinnert – daher auch das G im Namen, welches für „Gallery“ steht. Auf der Rückseite des Fernsehers ist ein spezieller Freiraum integriert, in dem die Wandhalterung quasi verschwindet. Um zwischendurch dennoch die rückseitig angeschlossenen Kabel zu erreichen, lässt sich das Gerät auf Wunsch leicht nach vorne ziehen. Die mitgelieferte Wandhalterung trägt aber auch dazu bei, dass man gleichzeitig auf einen klassischen Standfuß verzichten muss. Zwar ist ein solcher durchaus erhältlich, bei Bedarf muss man die drehbare Vorrichtung jedoch separat erwerben.

Hard- und Software

Der OLED55G29LA ist mit einem hochaufllösenden OLED-Bildschirm ausgestattet, der mit 3.840 x 2.160 Pixel auflöst und den klassischen LED-Bildschirmen gleich in mehrerer Hinsicht überlegen ist – dazu gleich mehr. Wer gerade keine 4K-Inhalte zur Hand hat, kann natürlich auch einfach klassische Full-HD-Blu-rays oder DVDs auf dem Fernsehbildschirm betrachten, die dank der integrierten 4K Upscaling Funktion ganz automatisch auf 4K-Qualität hochgerechnet werden – was auch wirklich beeindruckend gut aussieht. Der klassische TV-Empfang ist wahlweise via Satellit, per Kabel oder per DVB-T2 möglich, denn der LG OLED G2 ist mit einem praktischen Triple-Tuner ausgestattet. Da die einzelnen Receiver gleich in doppelter Ausführung vorhanden sind, kann man sogar seine Lieblingssendung aufnehmen, während man gleichzeitig ein ganz anderes Programm anschaut – dieser Luxus wird bei der klassischen Triple-Tuner-Variante vieler Smart TVs leider nicht geboten.

lg oled55g29la hardware

Auch bei den gebotenen Anschlussmöglichkeiten konnte uns der Fernseher auf ganzer Linie überzeugen: So kommt er mit gleich vier HDMI-Anschlüssen daher, bei denen es sich idealerweise um Ausführungen des aktuellen 2.1 Standards handelt. Somit ist der LG OLED G2 hervorragend für Besitzer einer PlayStation 5 oder einer XBIX Series X geeignet, die ihre Games auf diesem Gerät in bestmöglicher Qualität genießen können. Ebenfalls mit an Bord sind drei USB 2.0 Anschlüsse, an denen man wahlweise eine externe Festplatte zwecks TV-Aufnahme oder einen USB-Stick zwecks Wiedergabe der darauf gespeicherten Daten einstecken kann. Darüber hinaus darf man sich auf einen optischen Digitalausgang, WLAN und LAN freuen, während man via Bluetooth 5.0 schnell und einfach kabellose Lautsprechersysteme mit dem Gerät koppeln kann. Verzichten muss der Käufer lediglich auf einen klassischen 3,5 mm Klinkenstecker, sodass kabelgebundene Kopfhörer leider nicht angeschlossen werden können.

LG OLED55G29LA TV 139 cm...
  • 4K OLED evo-Display mit Brightness Booster Max, Pixel-Dimming,...
  • Smart TV: webOS22 (LG ThinQ AI) mit Google Assistant, Amazon Alexa,...
  • Prozessor: α9 Gen5 4K AI-Prozessor mit AI Picture Pro, AI Brightness...

Bildqualität

Wir reden hier gar nicht lange um den heißen Brei herum: Die Bildqualität des LG LED G2 ist einfach nur überragend und wir können uns an kein Gerät erinnern, welches ein ähnlich gutes Ergebnis im Praxistest erzeugen konnte. Die wiedergegebenen Farben sind extrem lebensecht und satt, die Bildschärfe könnte knackiger kaum sein und auch das Kontrastverhältnis ist absolut hervorragend. Da bei dem verbauten OLED-Panel zudem nicht der komplette Hintergrund gleichmäßig, sondern die jeweiligen Pixel einzeln beleuchtet werden, werden zudem auch Schwarztöne absolut tiefschwarz dargestellt, da die dahinterliegenden Leuchtelemente bei derartigen Bildbereichen einfach komplett abgestellt werden.

lg oled55g29la bildquakitaet

Besonders gut zur Geltung kommt die Bildqualität des OLED G2 natürlich vor allem bei HDR-Inhalten, denn hier darf man sich als Zuschauer auf ein überragendes Bild freuen, das lebensechter nicht wirken könnte. Zudem unterstützt der Fernseher nicht nur HDR10 und HLG, sondern auch Dolby Vision und Dolby Vision IQ, sodass man in diesem Bereich hervorragend aufgestellt ist. Lediglich auf HDR10+, welches momentan vor allem bei Produktionen von Amazon Prime Video zum Einsatz kommt, muss der Käufer leider verzichten.

Audioqualität

Normalerweise ist die Audioqualität die größte Schwachstelle eines modernen Smart TVs. LG hat sich hier aber große Mühe gegeben, um diesen Minuspunkt endlich aus der Welt zu schaffen. Mit einer Ausgangsleistung von 60 Watt kommen bereits respektable Töne zum Vorschein, doch wirklich kreativ ist erst die zuschaltbare AI Akustikabstimmung. Über ein Mikrofon in der Fernbedienung wird die aktuelle Umgebungssituation erkannt, sodass der Ton dementsprechend angepasst wird. Zudem gibt es auch noch einen zuschaltbaren 3D-Raumklang, der sich absolut hören lassen kann. Ein ein separates Soundsystem kommt die Audioqualität des OLED G2 zwar nicht heran, ein solches lässt sich bei Bedarf aber jederzeit an den LG Fernseher anschließen – wahlweise per Kabel oder kabellos per Bluetooth.

Bedienung

Das beliebte Betriebssystem WebOS, das wie bei allen anderen LG Fernsehern auch beim G2 zum Einsatz kommt, ist für seine angenehm leichte Bedienung bekannt. Gerade dieses Gerät hat jedoch derartig viele Zusatzfunktionen mit an Bord, dass man sich anfangs durchaus ein wenig überlastet mit dem Menü fühlt. Nach einiger Zeit hat man den Griff jedoch raus und darf sich unter anderem auf viele schon vorinstallierte Dienste wie Netflix, Amazon Video, Disney+ oder Youtube freuen.

lg oled55g29la bedienung

Die beiliegende Fernbedienung ist ebenfalls hervorragend: Sie liegt nicht nur angenehm in der Hand und punktet durch eine gute Übersichtlichkeit, sondern ist darüber hinaus auch mit Schnellzugriffstasten für Netflix, Prime Video, Disney+ und Rakuten TV ausgestattet. Über das bereits angesprochene Mikrofon in der Fernbedienung kann man den OLED L2 auf Wunsch auch über die hauseigene LG Sprachsteuerung steuern, alternativ ist dies auch via Amazon Alexa oder Google Assistant möglich.

Fazit:

LG OLED55G29LA TV 139 cm...
  • 4K OLED evo-Display mit Brightness Booster Max, Pixel-Dimming,...
  • Smart TV: webOS22 (LG ThinQ AI) mit Google Assistant, Amazon Alexa,...
  • Prozessor: α9 Gen5 4K AI-Prozessor mit AI Picture Pro, AI Brightness...

Der LG OLED L2 gilt völlig zurecht als derzeit bester OLED-Fernseher auf dem Markt. Seine Bildqualität ist absolut überragend und leistet sich sowohl bei der Farbintensität, als auch bei der Bildschärfe oder beim Kontrast keinerlei Schwächen. Zudem ist die nicht selten als problematisch geltende Wiedergabe von Schwarzwerten hier ebenso absolut perfekt – selbiges gilt auch für die Betrachtung von HDR-Inhalten, die dank einer hervorragenden Leuchthelligkeit perfekt zur Geltung kommen. Pluspunkte sichert sich der Fernseher auch für seine sehr gute Ausstattung inklusive zeitgemäßer HDMI 2.1 Schnittstellen für Gaming auf Höhe der Zeit, einer 4K Upscaling Funktion, USB-Recording und einem Triple-Tuner in doppelter Ausführung. Last but not least macht der für die Wandmontage ausgelegte Gallery-Fernseher einen hervorragenden Eindruck in jedem Wohnzimmer. Wer den hohen Anschaffungspreis nicht scheut, erhält mit dem LG OLED G2 einen beeindruckenden Smart TV der Spitzenklasse.

Stärken
  • Absolut perfekte Bildqualität inklusive satter Farben, perfekter Schärfe und tollem Kontrast
  • Makellose Wiedergabe von schwarzen Bildelementen ohne unschöne Graustiche
  • Integrierter Triple-Tuner für Sat, Kabel und DVB-T2 in doppelter Ausführung
  • Zeitgemäße HDMI 2.1 Schnittstellen, ideal für Next-Gen-Gaming
  • Dank besonderer Bauweise besonders flach an der Wand
  • Automatische Bildoptimierung dank 4K Upscaling
  • Sprachsteuerung per Google Assistant und Alexa
  • Viele Anschlussmöglichkeiten
  • USB-Recording
Schwächen
  • Kein Kopfhöreranschluss
  • Recht hoher Preis

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4 / 5. Anzahl Bewertungen: 14

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Beliebte Beiträge

Ähnliche Beiträge
Menü