Multischalter in der Übersicht

Der Multischalter oder Satblock-Verteiler, wie er umgangssprachlich oft bezeichnet wird, ist vor allem in Häusern oder Wohnung beliebt, die in mehreren Räumen Satellitenfernsehen empfangen möchten.

Wer die gesamte Familie in mehr als vier Zimmern mit Satellitensignalen versorgen möchte, ist entweder auf einen Octo LNB oder einen Multischalter angewiesen.
Welche Vor- und Nachteile diese beiden Möglichkeiten mitbringen, wie sich die Verteiler unterscheiden und was Sie vor dem Kauf beachten sollten, erfahren Sie hier! Der Multischalter-Bericht verspricht Kaufempfehlungen, Tipps und wissenswerte Informationen.

TOP Multischalter im Überblick

1
DUR-line MS 5/8 G-HQ...
  • Made in Germany - Mit neuster Technologie ausgestattet überzeugt...
  • Zum Empfang von einem Satelliten/LNB (z.B. Astra oder Hotbird) für...
  • Mit integriertem 230 Volt-Netzteil - Minimaler Stromverbrauch dank...
2
TechniSat TECHNISWITCH...
  • Der Multischalter verteilt eine Orbitposition (vier Sat Blöcke) an...
  • Verteiler ist für den Empfang von Ultra HD/4K Fernsehen geeignet,...
  • Multi-Switch zum Anschluss eines Quattro-LNB, Bitte beachten: nicht...
Stark reduziert3
Kathrein EXR 158...
  • Produkttyp:Multischalter für Satellitensignal
  • Umschaltung erfolgt über das Koaxialkabel mit 14/18V und...
4
PremiumX Multischalter...
  • EINSATZ > 1 Satellitenposition auf 8 Ausgänge | Satblock Verteilung...
  • QUALITÄT > Hochwertig verarbeitetes 8-fach Multiswitch mit...
  • UNABHÄNGIGKEIT > Alle 8 Empfänger, egal ob Fernseher mit eingebautem...
5
SCHWAIGER -5200-...
  • Multischalter verteilt nur mit Hilfe eines Quattro LNB's 1...
  • Einspeisung von terrestrischen Signalen möglich (z.B. DVB-T2 oder...
  • Unabhängige Programmvielfalt für alle Teilnehmer dieses...
Stark reduziert6
Kathrein EXR 1512...
  • Zur Verteilung von vier Sat-Ebenen und terrestrischer Signale auf 12...
  • Mit integriertem Verstärker für geringe Anschlussdämpfungen im Sat-...
  • Niedrige Leistungsaufnahme durch hocheffizientes, kurzschlussfestes...
Stark reduziert7
Kathrein EXR 1516...
  • Zur Verteilung von vier Sat-Ebenen und terrestrischer Signale auf 16...
  • Mit integriertem Verstärker für geringe Anschlussdämpfungen im Sat-...
  • Niedrige Leistungsaufnahme durch hocheffizientes, kurzschlussfestes...

Die Hauptaufgabe eines Multischalters

Der Multischalter fungiert als Schnittstelle zwischen Ihrer Satellitenschüssel im Außenbereich und den Set-Top-Boxen (Receivern) in den eigenen vier Wänden. Möchten mehr als vier Teilnehmer im Haus Fernsehprogramme empfangen, dient der Multischalter als Verteiler und verschont gleichzeitig Ihre Hauswand vor unnötig vielen Satkabeln. Gehen wir einmal davon aus, dass Sie die vom LNB aufgefangenen Signale zu Fernsehgeräten im Schlaf- und Wohnzimmer, in der Küche und in zwei Kinderzimmer verteilen möchten. Um zu vermeiden, dass von einem Octo-LNB an der Satellitenschüssel fünf Antennenkabel bis zur Set Top Box verlegt werden müssen, kann ein Multischalter erworben werden. Dieser verringert die Anzahl der erforderlichen Antennenkabel, indem er z.B. über zwei Kabel mit einem Twin-LNB verbunden wird. Bezugnehmend zu diesem Beispiel müssten so lediglich zwei Satkabel von der Satellitenschüssel im Außenbereich bis ins Hausinnere zum Multischalter, verlegt werden. Beachten Sie jedoch, dass vom Multischalter aus, für jeden Receiver ein einzelnes Kabel verlegt werden muss. Der Installationsort des Verteilers sollte daher im Voraus gut durchdacht werden.

Wissenswertes in 3 Minuten:

 

Multischalter: Pro vs. Contra

Verstärkt die Signale

Gerade in Einfamilienhäusern, in denen Antennenkabel oftmals über eine Entfernung von 30 Meter verlegt werden müssen, kommt es bei der Übertragung der Signale vom LNB bis zum Receiver zu unerwünschten Einbußen. Auch wenn die verloren gegangenen Signale durch qualitativ hochwertige Koaxialkabel minimiert werden können, dient ein Multischalter zwischen Antenne und Receiver als zusätzlicher Verstärker.

Von mehren Satelliten empfangen

Vor allem Bürger mit Migrationshintergrund möchten in der Regel von mehreren Satelliten empfangen. Viele Multischalter sind mit sog. Multifeed-Anlagen kompatibel, sodass diese z.B. 2x vier Anschlüsse für entsprechende Koaxialkabel von mehreren LNBs aufweisen. Für den Empfang von zwei Satelliten werden LNBs an einer Multifeedhalterung so angebracht, dass diese unterschiedlich auf den Brennpunkt der Satellitenschüssel schielen.

In Kombination mit DVB- T möglich

Ein Multischalter setzt der altbekannten Diskussion, ob in den eigenen vier Wänden via DVB-T oder DVB- S empfangen werden soll, endlich ein Ende. Durch das Multischalter-System können sowohl die terrestrischen Signale einer DVB T-Antenne als auch die aus dem All empfangen Signale einer Satellitenschüssel weitergeleitet werden. Achten Sie vor dem Kauf eines Multischalters, sofern Sie eine zusätzliche Zimmer- oder Stabantenne anschließen möchten auf den Hinweis „terrestrische Signale“.

Der Standby-Modus frisst liebend gerne Strom

Wussten Sie, dass alleine der Standby- Betrieb Ihrer Elektrogeräte im Jahr über hundert Euro kosten kann? Viele der Multischalter sind mit einem Standby- Modus ausgestattet, sodass diese kleinen Geräte auch im Ruhezustand durchaus ca. 3- 4 Watt pro Stunde verbrauchen können. Bei durchschnittlichen 28 Cent pro Kilowattstunde summieren sich auf 365 Tage im Jahr schnell Standby- Kosten von etwa 15 Euro.

Je nach Hersteller und benötigten Ausgängen gibt es Multischalter mit und ohne Netzstecker. Satblock-Verteiler, die ohne Netzkabel ausgestattet sind, arbeiten mit der Stromversorgung durch das Satkabel/ Koaxialkabel, welches auch an Ihrer Set- Top Box (Receiver) oder am Fernseher angebracht ist.  Für Sparfüchse, die auf längere Zeit das Portemonnaie schonen möchten, lohnt sich der Kauf eines Multischalters mit einem Stromkabel. So kann der Multischalter an fernsehfreien Tagen beliebig ausgeschaltet werden.

Octo LNB oder ein Multischalter?

Um das einmal vorweg zu nehmen: Für diese Antwort gibt es auch unter Experten keine Musterantwort. Sowohl die Installation eines Octo LNBs als auch ein Multischalter sind mit Vor- und Nachteilen verbunden.

Grundsätzlich gilt jedoch: Wer auf einen Multischalter setzt, spart sich zumindest bei der Installation und Montage der Sat-Anlage viel Zeit. Vor allem das fachgerechte Verlegen  der bis zu acht Koaxialkabel durch Keller- und Hauswände mit einem Octo LNB, kostet bei Erstmontage viele Nerven und handwerkliches Geschick.

Wie sieht es um die Störanfälligkeit aus? Octo LNB oder Multischalter? Auch wenn der Multischalter wie jedes andere technische Gerät mit der Zeit altert und vor allem nach vielen Jahren ein potenzieller Störer zwischen der Übertragung von LNB und Fernseher sein kann, ist er im Innenbereich des Hauses bzw. der Wohnung deutlich besser vor schlechten Witterungsbedingungen geschützt als ein Octo LNB.

So teuer ist der Multischalter

Im Vergleich zu einem Octo- LNB müssen für den Multischalter ein paar mehr Euros investiert werden. Ein Verteil-System, welches für bis auf 8 Teilnehmer ausgelegt ist, kostet im Durchschnitt zwischen 50- 90 Euro. Tipp: Achten Sie beim Kauf eines Multischalters, sofern Sie das Gerät auf Amazon erwerben, auf eine Bewertung von mindestens 4/5 Sterne.

Einzelne Geräte im Test

Menü