Blitzschutz für Ihre Satellitenschüssel: Damit ihr Haus noch lange steht.

Als der Eigentümer eines Hauses wissen Sie darüber Bescheid, wie wichtig es ist, Ihren Mietern ein angenehmes Fernseherlebnis zu ermöglichen. Allerdings bemerken schon Sie nach kurzer Bedenkzeit, dass Sie auf diesem Gebiet mit nur wenig Fachexpertise glänzen können. Damit wenigstens Ihr Haus glänzen kann, lesen Sie im folgenden Text alles, was Sie zum Blitzschutz für Ihre Satellitenschüssel wissen müssen. Auf diese Weise polieren Sie Ihre Wohnstätte in punkto Sicherheit und Funktionalität zu wertvollem Silber.

# Vorschau Produkt
1 Poppstar 4X Überspannungsschutz Sat Antenne... Poppstar 4X Überspannungsschutz Sat Antenne...
  • SAT-Überspannungsschutz zum Schutz Ihrer SAT Geräte vor...
  • F-Stecker auf F-Buchse für alle gängigen Koaxialkabel; geeignet f....
  • Integrierte Durchgangsdämpfung (0,3 dB) sorgt für Kurzschluss um vor...
2 Dur-Line DLBS 3001 Erdungsschiene 4-fach + 4 x... Dur-Line DLBS 3001 Erdungsschiene 4-fach + 4 x...
  • Anschlüsse: F-Stecker – F-Buchse
  • Frequenzbereich: 5 bis 2500 MHz
  • Durchgangsdämpfung: 0,3 dB
3 DUR-line 4 Teilnehmer Set -... DUR-line 4 Teilnehmer Set -...
  • Hochwertige Marken-Satelliten-Komplettanlage von DUR-line für 4...
  • Bestehend aus: DUR-line Select 75/80 Anthrazit - Satellitenantenne [...
  • Bereits vormontiert! - Leicht, montagefreundlich und absolut...
4 5 Fach Sat-Überspannungsschutz - Blitzschutz -5 x... 5 Fach Sat-Überspannungsschutz - Blitzschutz -5 x...
  • 5 x Überspannungsschutz in 1 Gehäuse
  • Durchgangsdämpfung: 0,5 dB
  • Massives Metallgehäuse, hohes Schirmungsmaß >100 dB durch komplett...
5 Erdungsschiene F-Technik 10-Fach- Erdungsblock... Erdungsschiene F-Technik 10-Fach- Erdungsblock...
  • Anschluss von 10 Koaxkabeln und 2 Erdungsleitungen
  • Für BK und SAT-ZF-Verteilanlagen
6 5 Stück - DUR-line 10750 ... 5 Stück - DUR-line 10750 ...
  • Anschlüsse: F-Stecker – F-Buchse
  • Frequenzbereich: 5 bis 2500 MHz
  • Durchgangsdämpfung: 0,3 dB
7 PHOENIX CONTACT Überspannungsschutzgerät... PHOENIX CONTACT Überspannungsschutzgerät...
  • Überspannungsschutz für Antennenverteiler
  • 5 Kanäle für für Sat-Anlagen oder terrestrische Antennen
  • Mit F-Connectoren
8 HB-DIGITAL Set: Dachsparrenhalter Ø 60mm 100cm +... HB-DIGITAL Set: Dachsparrenhalter Ø 60mm 100cm +...
  • Dachsparrenhalter Ø 60mm 100cm länge
  • Dachabdeckung (Frankfurter Pfanne) aus Kunststoff 330 x 420mm
  • Gummimanschette rot

Warum eine SAT-Antenne?

Zuerst die schlechten Nachrichten: Bei der Einrichtung von Satellitenfernsehen müssen Kleinigkeiten beachtet und Mehraufwand auf sich genommen werden. Sie benötigen einen speziellen Sat Receiver zum Empfang. Außerdem stellen Kauf und Montage ein Hindernis dar, das Sie nicht so einfach unter den Tisch kehren können. Auch die regelmäßige Wartung häuft einen gewissen Kostenberg an und das Wetter kann die Übertragung von Satellitenfernsehen erheblich stören. Um dieses Problem zu beseitigen schaffen Sie sich am besten eine möglichst große Satellitenschüssel an, denn diese kann vor allem Gewittern besser standhalten. Nun zur anderen Seite der Medaille: Trotz des hohen Kostenanfalls, ist eine SAT-Antenne langfristig günstiger als Kabelfernsehen. Die Bildqualität ist hervorragend, die Verteilung der Leistung einer Satellitenanlage effizient und Bewohner auf dem Land mit schlechter Anbindung kommen ebenfalls auf Ihre Kosten.

So funktioniert Blitzschutz

Wenn feuchtwarme Luftmassen aufeinander treffen, kommt es zu einem bekannten Phänomen: Dem Gewitter. Ein Blitz ist prinzipiell ein Kurzschluss, der durch die übermäßige Stärke eines elektrischen Felds vom Himmel herabschießt. Wenn dieser Blitz an einer Stelle einschlägt, muss die Spannung dort so klein wie möglich gehalten werden. Da die Stromstärke eines Blitzes zwischen gewaltigen 100.000 bis 200.000 Ampere schwankt, müssen kleinste Widerstände für einen einschlägigen Ausgleich her. Das ist Aufgabe von Blitzschutzanlagen.

Eine SAT-Antenne erden und schützen

Damit Sie und Ihr Haus nicht das nächste Opfer von einem Stromschlag werden, ist es wichtig,
die SAT-Antenne korrekt zu erden – auch wenn die Einrichtung von Blitzschutzanlagen nur dann verpflichtend ist, sobald sich im betreffenden Gebäude schutzbedürftigen Personen befinden. Beispiele dafür sind Kliniken und Kindergärten. Ansonsten ist es trotzdem ratsam, sich um Blitzschutz für seine Satellitenschüssel zu kümmern. So greift im Falle eines Einschlags der Versicherungsschutz und bewahrt Sie somit vor ungeahnten Kosten. Achten Sie darauf, dass die Antenne nicht am höchsten Punkt ihres Gebäudes steht! So verringern Sie die Einschlagwahrscheinlichkeit.

Externer Blitzschutz

Bei der Erdung der SAT-Antenne ist sowohl externer als auch interner Blitzschutz sinnvoll.
Externer Blitzschutz dient dem Schutz von Gebäuden vor unmittelbaren Einschlägen. Auf diese Weise verhindert er, dass Ihr Heim bald lichterloh in Flammen steht. Er besteht unter anderem aus einer Fanganlage, die Blitze auffängt. Diese werden dann über eine Ableitungsanlage in die Erde geleitet, wo sie über eine Erdungsanlage in verschiedene Richtungen verteilt wird.

Interner Blitzschutz

Mit externem Blitzschutz sind interne elektrische Geräte den eintreffenden Strömen noch immer schutzlos ausgeliefert. Außerdem kommt er mit einem nicht unerheblichen Problem daher: Funken an Blitzschutzanlagen können rasch zur Gefahr werden, wenn kein interner Blitzschutz existiert, um deren Entstehung zu vermeiden. Dabei sollte die Anlage im Inneren des Gebäudes an Orten angebracht werden, wo keine Brand- oder Explosionsgefahr besteht. Um wirksam Funkenbildung zu verhindern, stellt der interne Blitzschutz einen Potenzialausgleich her. Näherungen bilden hier besonders gefährdete Stellen: Darunter versteht man zu kurze Abstände zwischen Blitzschutzanlage und Metallrohren von elektrischen Einrichtungen. Zum Ausgleich werden Anlage und Rohre entweder miteinander verbunden, oder weit genug voneinander entfernt.

  • Detailliertere Infos können Sie den Blitzschutznormen VDE 0185-305 und
  • Antennenerrichtungsnormen VDE 0855 entnehmen.
  • Zum Potentialausgleich studieren Sie die Normen DIN VDE 0100 .

Mit diesem Wissen ausgestattet, können Sie sich nun beruhigt an die Anschaffung ihrer SAT-Antenne wagen!

Einzelne Geräte im Test

Menü