Ambilight nachrüsten

Ambilight nachruesten

Wer sich auf der Suche nach einem neuen Smart TV befindet, wird sicher schon festgestellt haben. dass Hersteller Philips bei seinen hauseigenen Modellen eine spezielle Hintergrundbeleuchtung anbietet, die auf den Namen Ambilight hört. Nun sollte man meinen, dass es diese Technologie sicher auch bei Fernsehern anderer Hersteller gibt – doch das ist leider nicht der Fall.

Was also tun, wenn man Fernseher eines anderen Herstellers bevorzugt, gleichzeitig aber nicht auf Ambilight-Beleuchtung verzichten möchte? Kann man Ambilight einfach so nachrüsten? Und falls ja: Wie funktioniert das? Unser nachfolgender Ratgeber-Artikel liefert Ihnen die Antworten auf alle offenen Fragen zu diesem Thema.

TOP Produkte für Schnellentschlossene

Vorschau Produkt
Philips Hue Play Gradient... Philips Hue Play Gradient...
  • Smarte Surround-Beleuchtung für Ihr Zuhause: Der Philips Hue Play...
  • Lebendiges Farberlebnis: Kombiniert mit der Philips Hue Play HDMI Sync...
  • Personalisierte Beleuchtung: Steuern Sie die Geschwindigkeit und...
Govee TV LED... Govee TV LED...
  • Intelligente Farbauswahl: Mit der 1080p Kamera werden die Farben auf...
  • Vielartige Farben und Helligkeit: Aus der Palette können die...
  • Mehrere Steuerungen optional: Kontrollieren Sie das Lichtband mit der...
LED Strip 4.5M, Hedorance... LED Strip 4.5M, Hedorance...
  • 【APP + Fernbedienung】:Geeignet für Apple- und...
  • 【Sicherer zu verwenden】:TV-Hintergrundbeleuchtung Funktioniert mit...
  • 【Einfach zu installieren】:Verbinden Sie einfach alle Teile...
MYPLUS LED-Leuchten für... MYPLUS LED-Leuchten für...
  • 【DIY Farben TV Hintergrundbeleuchtung】13 Grundfarben zur Auswahl...
  • 【Upgrade-L-Typ-Controller】L-Typ-Controller-Box passt perfekt an...
  • Lindert Augenbelastung: Die Hintergrundbeleuchtung kann den Kontrast...
innr Smart Outdoor Flex... innr Smart Outdoor Flex...
  • Wichtiger Hinweis: dieses Zigbee Produkt arbeitet zusammen mit der...
  • Voice controlled. Funktioniert mit Amazon Alexa, Google Home und...
  • 4m Streifen (IP67) mit 1.000 lm, 12mm Breite und 22mm Höhe. Inklusive...
Govee RGBIC LED Strip, 2m... Govee RGBIC LED Strip, 2m...
  • RGBIC-Lichteffekte: Dank der hinzugefügten IC-Clips kann der LED...
  • Musikmodus: Das Spektrum mit Licht und Farben passt sich durch den...
  • Praktische Govee Home App: Mehrere Szenenmodi zur Auswahl auf der App,...
LED Strip 4.5M, Hedorance... LED Strip 4.5M, Hedorance...
  • 【APP + Fernbedienung】:Geeignet für Apple- und...
  • 【Sicherer zu verwenden】:TV-Hintergrundbeleuchtung Funktioniert mit...
  • 【Einfach zu installieren】:Verbinden Sie einfach alle Teile...

Ambilight – was ist das eigentlich?

Ambilight ist eine spezielle Art der Hintergrundbeleuchtung bei Smart TVs, die ausschließlich von Philips angeboten wird. Fast jeder aktuelle Smart TV des namhaften Herstellers ist mit dieser Funktion ausgestattet. Es handelt sich hierbei um eine dynamische LED-Hintergrundbeleuchtung, die nicht einfach nur in einer eingestellten Farbe erstrahlt, sondern sich am angezeigten TV-Bild orientiert.

Das aktuelle Bild wird innerhalb von Millisekunden gescannt und die überwiegenden Hauptfarben anschließend mithilfe der LED-Stripes an die Wand abgeleitet. Ein Beispiel: Wenn auf dem Fernseher eine Szene zu sehen ist, in der ein Taucher im blauen Meer schwimmt, würde in diesem Fall die Farbe Blau dargestellt.

Ambilight nachruesten fernseher

Durch die LED-Beleuchtung wird das Bild auf die Wand erweitert, wodurch sich für den Zuschauer ein räumlicher Effekt ergibt, durch den man direkt in das Geschehen einzutauchen scheint.

👍 Ambilight hat aber auch noch einen weiteren Vorteil:
Die dynamische Hintergrundbeleuchtung schont die Augen des Zuschauers, da das vom Fernseher ausgestrahlte Licht weitläufiger im Raum verteilt wird – was vor allem beim Fernsehgenuss in späten Abendstunden sehr vorteilhaft ist.

Der große Nachteil von Ambilight ist allerdings, dass das Feature ausschließlich auf Philips Fernsehern verfügbar ist. Das niederländische Unternehmen war so clever, Ambilight als Patent anzumelden, wodurch die dynamische LED-Beleuchtung nur auf den hauseigenen Smart TVs zum Einsatz kommen darf – es ist also nicht damit zu rechnen, dass in naher Zukunft andere Hersteller nachziehen. Leider gehören Smart TVs von Philips dennoch nicht gerade zu den beliebtesten Geräten auf dem Markt – die Mitbewerber Samsung, Sony und LG haben hier klar die Nase vorn. Was also tun, wenn man einen Samsung Fernseher bevorzugt, zeitgleich aber nicht auf Ambilight verzichten möchte? Ganz einfach: Ambilight nachrüsten!

Ambilight nachrüsten: Gar nicht so einfach

Wer sich im Internet nach einer geeigneten LED-Beleuchtung für den Fernseher umschaut, kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus, denn der Markt ist nahezu übersättigt von entsprechenden Produkten.

⚠️ Besonders heikel:
Viele LED-Stripes werden preiswert in China hergestellt und sind somit auch nicht sonderlich langlebig. Zudem gibt es unzählige Produkte, die wie ein Ei dem anderen ähneln, wodurch die Suche nach einer hochwertigen TV-Beleuchtung noch zusätzlich erschwert wird. Wir können unseren Lesern daher nur den wichtigen Tipp mit auf den Weg geben, die einzelnen Produkte gründlich miteinander zu vergleichen und bei Bestellungen per Amazon & Co einen Blick auf die Kundenrezensionen zu werfen. Darüber hinaus solle man sich nicht für verlockend klingende Preis-Schnäppchen entscheiden, sondern im Zweifel lieber den ein oder anderen Euro mehr in ein hochwertiges und langlebiges Produkt investieren.

Nicht jede TV-Beleuchtung ist gleich

Wichtig zu wissen ist, dass es einen großen Unterschied zwischen einem Ambilight Nachrüst-Set und einer „klassischen“ TV-Beleuchtung gibt. Nur ein Ambilight Nachrüst-Set ist auch wirklich dazu in der Lage, das aktuelle TV-Bild zu erkennen und die momentan dargestellten Farben an die Wände weiterzuleiten.

Anders sieht es hingegen bei TV-Beleuchtungen aus, die u.a. unter der Bezeichnung „LED-Stripes for TV“ angeboten werden: Diese werden über ein USB-Kabel mit einem freien USB-Anschluss am Fernseher verbunden und können anschließend in der gewünschten Farbe erstrahlen.

Der Käufer kann seine Wunschfarbe einfach über eine mitgelieferte Fernbedienung auswählen – einen automatischen Farbwechsel auf Grundlage des TV-Bilds gibt es hier allerdings nicht. Doch auch diese einfachen LED-Stripes sorgen für einen wunderschönen Farbeffekt, durch den der Fernsehgenuss vor allem abends zu einem optischen Highlight wird.

Ambilight nachrüsten: Diese Möglichkeiten gibt es

Wenn du dir keinen Smart TV von Philips kaufen, aber dennoch die Vorzüge von Ambilight genießen möchtest, stehen dir dafür mehrere Möglichkeiten zur Auswahl bereit. Um dir die Kaufentscheidung ein wenig zu erleichtern, stellen wir dir die besten Nachrüst-Sets für einen ansprechenden Ambilight-Effekt hier ein wenig genauer vor.

1. Philips Hue Sync Box

Ambilight nachruesten Philips Hue Sync

Klingt verrückt, ist aber wahr: Philips selbst bietet ein Nachrüst-Set für Ambilight an, mit dem man TV-Geräte von anderen Herstellern optimieren kann. Es handelt sich dabei um die sogenannte Philips Hue Sync Box, die mit den separat erhältlichen Philips Hue Gradient Lightstrip kombiniert wird.

Die Installation ist relativ einfach: Die Hue Sync Box wird direkt in einen freien HDMI-Eingang des Fernsehers gesteckt und hat zeitgleich selbst vier HDMI-Eingänge an Bord. Über diese kann man verschiedene weitere Endgeräte wie Spielekonsolen oder Streamingsticks verbinden, damit auch die auf diesem Weg wiedergegebenen Inhalte vom Ambilight Feature profitieren. Der Inhalt des Bildschirms wird nach der erfolgreichen Installation über die Hue Sync App automatisch in Echtzeit erkannt, sodass die jeweiligen Farben an die Wand abgeleitet werden. Dies funktioniert nicht nur bei Filmen und anderen TV-Inhalten, sondern auch bei abgespielter Musik – hier leuchten die Farben stimmungsvoll im Klang der laufenden Songs.

Die Bedienung und die farblichen Ergebnisse der Philips Hue Sync Box sind wirklich hervorragend, allerdings muss man sich für derartig viel Komfort auch auf einen hohen Preis einstellen: Die Box allein schlägt bereits mit rund 230 Euro zu Buche, die dazugehörigen LED-Strips können je nach Länge zwischen 60 und 230 Euro kosten.

Rein theoretisch kann man die Box zwar auch mit den klassischen Hue-Lightstrips kombinieren, die deutlich preiswerter zu haben sind – allerdings können nur die LEDs am Philips Hue Gradient Lightstrip einzeln angesteuert werden, wodurch ein deutlich realistischerer Ambilight Effekt erzielt wird.

SALE
Philips Hue Play Gradient...
  • Smarte Surround-Beleuchtung für Ihr Zuhause: Der Philips Hue Play...
  • Lebendiges Farberlebnis: Kombiniert mit der Philips Hue Play HDMI Sync...
  • Personalisierte Beleuchtung: Steuern Sie die Geschwindigkeit und...

2. Govee Immersion TV Set

Ambilight nachruesten Govee Immersion TV Set

Wer nicht das nötige Kleingeld für die Philips Hue Sync Box und die dazugehörigen Strips zur Verfügung hat, sollte einen Blick auf das Govee Immersion TV Set werfen. Es wird für erschwingliche 70 Euro im Handel angeboten und ist zu bestimmten Aktionszeiträumen sogar noch deutlich günstiger zu haben. Dieses Set umfasst im Gegensatz zur Variante von Philips bereits alle wichtigen Komponenten, die zum Nachrüsten des Ambilight Effekts erforderlich sind: Im Lieferumfang befinden sich eine Steuereinheit, ein LED-Streifen und eine kleine Kamera. Letztere dient bei dieser Ausführung dazu, das Bild des Fernsehers zu erkennen, um auf diese Weise die jeweiligen Farbtöne in Echtzeit an die Wand zu strahlen.

Die Einrichtung ist auch hier kinderleicht und sollte daher ohne größere Probleme erfolgen. Der aus vier einzelnen Teilen bestehende LED-Strip wird mithilfe seiner selbstklebenden Unterseite einfach auf der Rückseite des Fernsehers angebracht, aus der Anleitung geht sogar hervor, welcher Teil auf welche Seite muss. Auch die Kamera verfügt über einen selbstklebenden Standfuß und soll laut Angabe des Herstellers im oberen Bereich des Fernsehers angebracht werden. Dies ist allerdings etwas suboptimal, denn auf diese Weise hat man beim Anschauen von Filmen auch stets die Kamera im Blick.

Als deutlich empfehlenswerter erweist sich eine Anbringung im unteren Bereich, wo sie gerade zu später Abendstunde kaum auffällt. Ist die Kamera positioniert, muss man nur noch das Empfangsteil mittig auf der Rückseite des Fernsehers platzieren und dieses mit den vier einzelnen Teilen des LED-Strips verbinden – auch dies ist dank der leicht verständlichen Bedienungsanleitung das reinste Kinderspiel.

Auch das Govee Immersion TV Set unterstützt neben klassischem TV-Genuss auch Gaming und bietet einen zusätzlichen Musikmodus. darüber hinaus bietet die kostenlose Govee Home App unzählige Einstellungsmöglichkeiten zur Anpassung der Farben sowie einige interessante Modi, die man auf Wunsch auch seinen individuellen Wunschvorlieben anpassen kann.

Govee TV LED...
  • Intelligente Farbauswahl: Mit der 1080p Kamera werden die Farben auf...
  • Vielartige Farben und Helligkeit: Aus der Palette können die...
  • Mehrere Steuerungen optional: Kontrollieren Sie das Lichtband mit der...

3. Klassische LED TV Stripes

Ambilight nachruesten Klassische LED TV Stripes

Wenn auch 70 Euro immer noch zu teuer sein sollten (beispielsweise, weil der erworbene Smart TV bereits ordentlich Geld gekostet hat), findet bei Amazon & Co auch zahlreiche klassische LED TV Stripes. Hierbei handelt es sich um ein selbstklebendes LED-Band, das einfach auf der Rückseite des Fernsehers aufgeklebt wird – anschließend wird das Kabel per USB-Anschluss mit dem Fernseher verbunden. Sobald man den Fernseher einschaltet, leuchten auch die angebrachten LED-Stripes in einer zuvor per Fernbedienung eingestellten Wunschfarbe.

Diese Farbe bleibt allerdings auch bis zu einem manuell getätigten Farbwechsel bestehen – einen echten Ambilight-Effekt mit wechselnden Farbeffekten gibt es also nicht. Dennoch erfreuen sich klassische LED TV Stripes vor allem bei Einsteigern hoher Beliebtheit, da sie extrem unkompliziert in der Handhabung und trotz einheitlicher Farbe durchaus hübsch anzusehen sind.

Govee RGBIC LED Strip, 2m...
  • RGBIC-Lichteffekte: Dank der hinzugefügten IC-Clips kann der LED...
  • Musikmodus: Das Spektrum mit Licht und Farben passt sich durch den...
  • Praktische Govee Home App: Mehrere Szenenmodi zur Auswahl auf der App,...

Unbedingt auf die Länge der LED-Stripes achten

Zu guter Letzt noch ein wichtiger Hinweis. Ganz egal, für welches Set Sie sich entscheiden: Achten Sie vor dem Kauf unbedingt darauf, dass die LED-Stripes eine ausreichende Länge aufweisen. Gerade bei sehr großen Fernsehern verschätzt man sich schnell, da natürlich die Breite und die Höhe jeweils doppelt berechnet werden müssen. Erfreulicherweise geben die Hersteller in der Beschreibung jedoch stets an, für welche Zoll-Größen die enthaltenen Stripes ausgelegt sind.

Fazit:

Wer keine Lust auf einen Smart TV aus dem Hause Philips hat, zeitgleich aber nicht auf das Ambilight Feature verzichten möchte, kann dieses ganz einfach an nahezu jedem anderen Fernseher nachrüsten. Das angebotene Set von Philips selbst ist allerdings ziemlich teuer – wir empfehlen hier ganz klar das alternativ erhältliche Govee Immersion TV Set.

Wer ohnehin nur Wert auf eine hübsche Hintergrundbeleuchtung in seiner Lieblingsfarbe hat, kommt mit klassischen „LED TV Stripes“ ohne wechselnde Farben sogar schon für kleines Geld in den Genuss eines stimmungsvollen Ambientes.

Beliebte Beiträge

WERBUNG

Ähnliche Beiträge
Menü