Samsung Crystal UHD 4K TV

Samsung Crystal UHD 4K TV

Wer auf der Suche nach einem modernen 4K-Fernseher ist, dessen Anschaffung kein allzu großes Loch ins Portemonnaie reißt, sollte unbedingt einen Blick auf den Samsung Crystal UHD 4K TV werfen, der im Handel auch unter seinem sperrigeren Namen GU43AU7179UXZG zu finden ist. Unser nachfolgender Testbericht verrät Ihnen, ob der niedrige Preis des Geräts einen Haken aufweist oder ob Sie hier tatsächlich bedenkenlos zugreifen können.

Brillantes 4K-Bild mit leuchtenden Farben und einem sehr guten Kontrastverhältnis
Integrierter Triple Tuner zum einfachen Empfang von Fernsehsendern in HD
Vorinstallierte Apps wie Netflix, Amazon Prime Video oder Youtube
Stark reduziert
Samsung Crystal UHD 4K TV...
  • HDR: Spannende Details in verschiedenen Szenen entdecken
  • Crystal Prozessor 4K: Eine Vielfalt an Farbnuancen genießen
  • Q-Symphony: TV und Soundbar in neuer Harmonie erleben

Design

Bei der Entwicklung des GU43AU7179UXZG hat sich Samsung für ein fast randloses Design entschieden, welches sich als Hingucker in jedem Wohnzimmer erweist. Nicht sonderlich gut passen zu dem überaus stilvollen Fernseher jedoch die mitgelieferten Standfüße aus Kunststoff, die nicht nur relativ klobig, sondern auch wie ein Fremdkörper wirken. Es empfiehlt sich daher, die Füße direkt im Karton zu lassen und den 4K Fernseher stattdessen mit einer Wandhalterung an der Zimmerwand anzubringen – allerdings muss die besagte Halterung natürlich vorher separat erworben werden.

Samsung Crystal UHD 4K TV Wohnzimmer

Obwohl der Fernseher aufgrund seines günstigen Preises ohne stabiles Metall im Gehäuse auskommt, wirkt dieses sehr gut verarbeitet, sodass es hier keinerlei Grund für Kritik gibt.

Ausstattung

Der Samsung Crystal UHD 4K TV verfügt über gleich drei HDMI-Eingänge, die den Anschluss von verschiedensten Geräten wie Blu-ray-Player, Digitalkameras, Streamingsticks u.v.m. ermöglichen. Den Rotstrich haben die Südkoreaner hingegen bei den eingebauten USB-Anschlüssen angesetzt, denn hier ist lediglich ein einziger Eingang vorhanden. Dieser kann verwendet werden, um eine externe Festplatte oder einen USB-Stick einzustecken, um auf diese Weise die darauf abgelegten Videos und Bilder auf dem Fernseher zu genießen. Nicht möglich ist es hingegen, mithilfe einer angeschlossenen Festplatte auch Sendungen aus dem laufenden TV-Programm auszunehmen, denn USB Recording ist bei diesem 4K Fernseher leider nicht integriert. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass auch das allseits beliebte TimeShift (zeitversetztes Fernsehen) leider nicht unterstützt wird. Leider neigen immer mehr TV-Hersteller dazu, auf eine Aufnahmefunktion zu verzichten – in der Hoffnung, dass sich der Kunde einen Festplattenrecorder aus dem eigenen Hause zulegt. Aus Kundensicht ist dies natürlich sehr ärgerlich, weshalb man hier von einem Minuspunkt sprechen muss.

Samsung Crystal UHD 4K TV als PC nutzen
Der Samsung Crystal UHD 4K TV lässt sich auch als PC Monitor verwenden

Auch ohne TV-Aufnahme kann man mit dem Samsung Crystal UHD 4K TV natürlich das Fernsehprogramm genießen: Im Gerät ist ein zeitgemäßer Triple-Tuner bereits verbaut, sodass man keinen zusätzlichen Receiver für den Empfang benötigt – letzterer ist je nach vorhandener Anschlussart wahlweise per Satellit, Kabel oder DVB-T2 HD möglich.

Wer nicht nur die öffentlich-rechtlichen Sender, sondern auch die Privaten in bestmöglicher Bildqualität genießen möchte, kann dies einfach durch den Erwerb einer HD+ Karte tun – der hierfür benötigte CI+ Schacht zum Einstecken der Karte ist ebenfalls im Gerät verbaut.

Für den Fall, dass im Fernsehen mal wieder nichts interessantes zu sehen ist, können Nutzer des Samsung Crystal UHD 4K TV einfach über das Tizen 6.0 Benutzermenü auf eine Vielzahl an bereits vorinstallierter Streamingdienste zugreifen: Mit an Bord sind hier neben Klassikern wie Netflix, Amazon Prime Video oder dem kostenlosen Videoportal Youtube unter anderem auch Sky Ticket, DAZN oder waipu.tv. Viele andere Apps lassen sich auf Wunsch auch einfach aus dem App Store herunterladen und anschließend auf dem Fernseher installieren – für ausreichend Unterhaltung sollte also gesorgt sein.

Stark reduziert
Samsung Crystal UHD 4K TV...
  • HDR: Spannende Details in verschiedenen Szenen entdecken
  • Crystal Prozessor 4K: Eine Vielfalt an Farbnuancen genießen
  • Q-Symphony: TV und Soundbar in neuer Harmonie erleben

Auch das allseits beliebte Feature HbbTV ist beim Samsung Crystal UHD 4K TV übrigens mit an Bord: Es ermöglicht die kostenlose Nutzung von verschiedensten Sendermediatheken, sodass man sich Sendungen, die man verpasst hat, jederzeit anschauen kann. Für die Nutzung von HbbTV muss der Fernseher lediglich mit dem Internet verbunden sein.

Last but not least hat Samsung dem GU43AU7179UXZG noch integriertes WLAN und Bluetooth mit auf den Weg gegeben. Während sich die WLAN-Schnittstelle zur Verbindung mit dem heimischen Router eignet und somit den Internetzugang auf dem Fernseher ermöglicht, lassen sich via Bluetooth beispielsweise kabellose Kopfhörer oder eine Touchpad-Tastatur an dem Smart-TV anschließen. Alternativ ist übrigens auch ein LAN-Anschluss für kabelgebundenes Internet verbaut. Diesen dürften aber vermutlich nur die Wenigsten nutzen, sofern der Router nicht zufällig hinter dem Fernseher platziert ist.

Bildqualität

Der Samsung Crystal UHD 4K TV kommt mit einer Bildschirmauflösung von 3.840 x 2.160 Pixel. Dies ermöglicht Ihnen die Betrachtung von Blu-ray-Discs ohne Qualitätsverlust, die sich dank der hervorragenden Technik dieses Fernsehers auch durchaus sehen lassen können. Das verbaute Panel ermöglicht die Wiedergabe von 1 Milliarden Farben, die derartig kraftvoll und lebensnah daherkommen, dass man durchaus das Gefühl hat, direkt in die dargebotenen Welten einzutauchen. Möglich wird dies durch eine perfekte Harmonie der verwendeten PurColor-Technologie sowie der zum Einsatz kommenden HDR-Technologie. letztere sorgt gerade bei dunkleren Szenen für einen hervorragenden Kontrastwert, bei dem schwarze Elemente des Bildes auch tatsächlich schwarz sind – anstatt wie bei einigen anderen Fernsehern einen leichten bis mittelstarken Graustich aufzuweisen. Hier hätte man allerdings noch mehr aus dem Gerät herausholen können, denn Samsung hat ärgerlicherweise auf die mittlerweile immer beliebter werdenden Dolby Vision HDR-Effekte verzichtet. Immerhin: HLG, HDR10, HDR10+ sind mit an Bord, wodurch sich dennoch ein kontraststarkes Bild mit beeindruckenden Farben erzielen lässt.

Samsung Crystal UHD 4K TV Bildqualität

Interessant sind in diesem Zusammenhang auch die insgesamt 5 enthaltenen Bildmodi Standard, Dynamisch, Natürlich, Film und Filmmaker Mode, welche eine Anpassung an verschiedenste wiedergegebene Inhalte ermöglichen. Besonders spannend ist hier der Filmmaker Mode: Er erlaubt es, Filme in ihrer exakten Aufnahmequalität wiederzugeben – also genau so, wie sie sich auch der Regisseur des Films anschauen würde. Leider fehlt es jedoch gerade in diesem Modus an wertvoller Leuchtkraft, wodurch die Farben nicht ganz so leuchtend daherkommen.

Samsung Crystal UHD 4K TV Bild

Ein spannendes Feature des Samsung Crystal UHD 4K TV ist zudem die integrierte 4K Upscaling Funktion: Durch sie wird es möglich, auch Inhalte in niedrigerer Auflösung im 4K-Look erstrahlen zu lassen. Natürlich erhält man hier am Ende kein echtes 4K-Bild, doch einige ältere DVDs lassen sich auf diese Weise in einem völlig neuen Glanz betrachten.

Audioqualität

Wie die meisten Einsteiger-Fernsehern hat auch der Samsung Crystal UHD 4K TV seine Probleme bei der Wiedergabe von gutem Sound. Mit einer Gesamtleistung von gerade einmal 20 Watt ist er leider nicht dazu in der Lage, ein kinoähnliches Erlebnis im Wohnzimmer zu erzeugen, weshalb man sich im Idealfall nach einer externen Soundbar oder einem Lautsprechersystem umschauen sollte. Die gewünschte Komponente lässt sich dank der integrierten Bluetooth-Schnittstelle auch kabellos anschließen, sodass man sich das überaus lästige Verlegen von Anschlusskabeln sparen kann.

Bedienung

Eigentlich sollte man meinen, dass die Bedienung eines modernen 4K Fernsehers kinderleicht ist. Beim Samsung Crystal UHD 4K TV trifft dies zumindest in Hinblick auf die aufgeräumte und somit sehr übersichtliche Benutzeroberfläche auch tatsächlich zu. Was sich Samsung jedoch bei der beiliegenden Fernbedienung gedacht hat, kann wohl nur das Unternehmen selbst beantworten. So fehlen hier etwa die typischen Zahlen-Tasten, mit denen man bequem einzelne Sender aufrufen kann. Sämtliche Zahlen wurden nun innerhalb einer einzigen Taste untergebracht, wodurch das schnelle Umschalten leider viel zu kompliziert geworden ist. Wirklich seltsam ist zudem, dass es auf diese Weise zwar deutlich weniger Tasten auf der Fernbedienung gibt, diese jedoch nicht in ihrer Größe geschrumpft ist: Sämtliche Tasten sind im oberen Bereich der Fernbedienung integriert, während im unteren Bereich lediglich viel freie Fläche vorhanden ist – wirklich verstehen muss man das nicht. Als praktisch erweisen sich hingegen die beiden Sofort-Tasten auf der Fernbedienung, mit denen man besonders schnell die Streamingdienste Netflix und Amazon Prime Video aufrufen kann – sofern man diese denn überhaupt nutzt.

Wer möchte, kann den Samsung Crystal UHD 4K TV alternativ auch einfach via Sprachsteuerung steuern. Er unterstützt sowohl Alexa von Amazon, als auch den Sprachassistenten von Google.

Fazit

Der Samsung Crystal UHD 4K TV überzeugt vor allem mit seinem in dieser Preisklasse hervorragenden Bild, welches durch starke und leuchtende Farben, sowie durch ein vorbildliches Kontrastverhältnis punktet. Ausstattungstechnisch bewegt sich der Smart TV auf einem guten Niveau, da unter anderem ein Triple Tuner sowie WLAN, Bluetooth und 4K Upscaling mit an Bord sind. Leider hat sich Samsung jedoch dazu entschlossen, diesem Gerät keine Aufnahmefunktion zu spendieren, was ganz klar als Kritikpunkt angesehen werden muss. Für unerfahrene Einsteiger ist der Fernseher zudem aufgrund der viel zu komplizierten Fernbedienung ohne klassische Zifferntasten nicht sonderlich zu empfehlen. Wer jedoch auf der Suche nach einem kostengünstigen 4K-Fernseher mit guter Ausstattung ist und nicht zwingend eine USB Recording Funktion benötigt, kann mit diesem auch in puncto Optik überzeugenden TV-Gerät eigentlich nicht viel verkehrt machen.

Stark reduziert
Samsung Crystal UHD 4K TV...
  • HDR: Spannende Details in verschiedenen Szenen entdecken
  • Crystal Prozessor 4K: Eine Vielfalt an Farbnuancen genießen
  • Q-Symphony: TV und Soundbar in neuer Harmonie erleben

Beliebte Beiträge

WERBUNG

Ähnliche Beiträge
Menü