82 Zoll Fernseher

Während sich viele Menschen schon mit einem vergleichsweise kleinen 40 Zoll Fernseher begnügen, kann es für richtige Film-Fans gar nicht groß genug sein. Ein imposanter 82 Zoll Fernseher rückt bei der Auswahl eines passenden Geräts schnell in den Mittelpunkt, da er aufgrund seiner riesigen Bildschirmdiagonale fast schon als Ersatz für das mittlerweile ohnehin viel zu teuer gewordene Kino dienen kann. Dennoch sollte man sich vor dem finalen Kauf eines 82 Zoll Fernsehers mit einigen wichtigen Fragen beschäftigen. Welche das sind, verrät der nachfolgende Ratgeber.

Beeindruckende Bildschirmdiagonale von über 2 m, daher ideal für das eigene Heimkino ausgelegt
Der empfohlene Betrachtungsabstand liegt bei 4,27 m
# Vorschau Produkt
1 Samsung TU8079 207 cm (82... Samsung TU8079 207 cm (82...
  • Typ: 4K UHD, Flat, LED Fernseher, Rahmenlos Schieferschwarz
  • Auflösung 3.840 x 2.160 Pixel (4K/Ultra HD), HDR10+, PurColor, UHD...
  • Digitaler Fernsehempfang (DVB): DVB-C/S2/T2 HD, Analoger Tuner, CI+,...
2 LG 82UN85006LA 207 cm (82... LG 82UN85006LA 207 cm (82...
  • 4K UHD Smart TV mit 207 cm (82 Zoll) Bildschirmdiagonale, Außenmaße...
  • Prozessor: α7 Gen3 Prozessor 4K mit AI Sound, AI Picture und AI...
  • Bild und Ton: Optimale HDR-Unterstützung durch Cinema HDR mit Dolby...
3 LG 82UP80009LA 207 cm (82... LG 82UP80009LA 207 cm (82...
  • 4K UHD Smart TV mit 207 cm (82 Zoll) Bildschirmdiagonale, Außenmaße...
  • Smart TV: webOS 6.0 (LG ThinQ) mit Google Assistant, Amazon Alexa und...
  • Prozessor: α7 Gen4 Processor 4K mit AI Picture, Ultra Luminance & AI...
4 Samsung RU8009 207 cm (82... Samsung RU8009 207 cm (82...
  • Jetzt Aktions-TV kaufen und Cashback sichern. Aktionszeitraum: 14.08...
  • Typ: Premium UHD TV, Flat, LED Fernseher, Farbe: Titangrau
  • Auflösung 3.840 x 2.160 Pixel (4K/Ultra HD), HDR, Dynamic Crystal...
5 LG 75UP75009LF 189 cm (75... LG 75UP75009LF 189 cm (75...
  • 4K UHD Smart TV mit 189 cm (75 Zoll) Bildschirmdiagonale, Außenmaße...
  • Smart TV: webOS 6.0 (LG ThinQ) mit Apple Airplay 2, Home Dashboard,...
  • Prozessor: Quad Core Processor 4K mit AI Sound
6 Samsung Crystal UHD 4K TV... Samsung Crystal UHD 4K TV...
  • HDR: Spannende Details in verschiedenen Szenen entdecken
  • Crystal Prozessor 4K: Eine Vielfalt an Farbnuancen genießen
  • Q-Symphony: TV und Soundbar in neuer Harmonie erleben
7 Sony KE-85XH8096 /... Sony KE-85XH8096 /...
  • KE-85XH8096 / KD-85XH8096 sind baugleich
  • Der leistungsstarke X1 Prozessor von Sony verwendet erweiterte...
  • Durch Ausweitung des Farbspektrums gibt Triluminosmit unseren...
8 Hisense 75AE7000F 190 cm... Hisense 75AE7000F 190 cm...
  • 4K Auflösung - Mit 4x mehr Pixeln als herkömmliches Full HD ist die...
  • DTS Studio Sound - Ein immersives Klangerlebnis. Volume Leveling...
  • HDR Technology - HDR verbessert die Detailgenauigkeit dramatisch,...
9 Samsung QLED 4K Q60A TV... Samsung QLED 4K Q60A TV...
  • Quantum HDR: Filmreife Bilder mit hohem Kontrastumfang genießen
  • Quantum Prozessor 4K Lite: Eindrucksvolle Power erleben
  • OTS Lite: Sound erleben, der Bewegungen folgen kann
10 Philips TV 75PUS7805/12... Philips TV 75PUS7805/12...
  • Der 75-Zoll-Ambilight-Fernseher vergrößert optisch den Bildschirm...
  • Genießen Sie mit diesem 4K-UHD-Fernseher lebendige Bilder. Die P5...
  • Dieser 75-Zoll-Fernseher ist mit Dolby Vision und Dolby Atmos...

Die Eigenschaften eines 82 Zoll Fernsehers

Wer sich einen 82 Zoll Fernseher zulegen will, plant sehr wahrscheinlich eine Aufstellung im Wohnzimmer. Tatsächlich ist eine Verwendung in anderen Zimmern, wie etwa im Schlaf- oder Kinderzimmer, aufgrund der beachtlichen Größe kaum möglich – immerhin misst ein solches Gerät satte 208,28 cm in der Diagonale. Dies sollte man allerdings auch bei einer Aufstellung im Wohnzimmer im Hinterkopf behalten, denn nicht alle TV-Möbel sind auch tatsächlich für ein derartig wuchtiges Gerät geschaffen. Rund 185 cm ist ein 82 Zoll Fernseher breit, rund 114 cm zeigt das Maßband hingegen beim Ausmessen der Höhe an. Viele Lowboards enden jedoch schon bei 150 cm, sodass man seine Einrichtung im Wohnzimmer zuvor unbedingt sorgfältig ausmessen sollte.

Sollte jedoch ausreichend Platz im heimischen Wohnzimmer vorhanden sein, steht dem Kauf eines 82-Zöllers eigentlich nichts im Wege – bis auf den einzuhaltenden Mindestabstand, auf den wir gleich noch genauer eingehen werden.

82 Zoll Fernseher transportieren

Wie bereits erwähnt, misst ein 82 Zoll Fernseher 185 cm in der Breite – hinzu gesellt sich dann noch der ein oder andere Zentimeter, der durch den schützenden Karton entsteht. Wie man sich vielleicht denken kann, ist es daher alles andere als einfach, einen derartig sperrigen Fernseher im Auto zu transportieren Tatsächlich raten wir auch eher von dieser Idee ab, da ein moderner Fernseher aufgrund seiner sensiblen Bauteile stets im stehenden Zustand transportiert werden muss – wodurch sich die ohnehin schon komplizierte Aufgabe als nahezu unlösbar erweist. Keinesfalls sollte man sich stattdessen dazu entscheiden, den Fernseher einfach im liegenden Zustand auf dem Display zu transportieren – beispielsweise auf dem Dachgepäckträger. Da ein solches Gerät fast 40 kg auf die Waage bringt, könnte das empfindliche Display durch das bloße Eigengewicht des Fernsehers zerdrückt werden.

Im Idealfall sollte man daher bei einem Kauf vor Ort direkt beim Händler nachfragen, ob die Möglichkeit einer Lieferung an die Haustür besteht. Hierbei wird der Fernseher in der Regel in einem speziellen Transportfahrzeug zugestellt, wo er auch optimal und sicher verstaut wird. Viele Händler bieten einen solchen Zusatzservice gegen einen geringen Aufpreis an, bei einigen Händlern ist die Zustellung sogar schon im Preis enthalten.

Alternativ kann man sich seinen 82 Zoll Fernseher natürlich auch einfach über das Internet bestellen und liefern lassen. Dies ist neben einer Zustellung durch den Händler vor Ort die beste Option, da man sich hier keinerlei Gedanken über einen eigenen Transport des Fernsehers machen muss. Zustelldienste wie DHL und DPD sowie Speditionsunternehmen sind auf den Transport von sperrigen TV-Geräten spezialisiert und bringen das gute Stück unversehrt bis an die Haustür.

Optimaler Abstand zum 82 Zoll TV

Kommen wir nun auf den bereits weiter oben angesprochenen Mindestabstand zum Fernseher zurück. Gerade bei einem 82 Zoll TV ist ein ausreichender Abstand zwischen dem Betrachter und dem Fernsehbildschirm wichtig, da man aufgrund der Größe ansonsten kaum etwas vom Geschehen auf dem Bildschirm mitbekommt – darüber hinaus ist es auch nicht allzu gesund für die Augen, wenn man zu nah vor dem Fernseher sitzt. Rund 4,27 m Abstand haben wir mithilfe unseres praktischen Umrechnungstools errechnet – und die sollte man auch tatsächlich einhalten. Da nicht jedes Wohnzimmer einen derartigen Mindestabstand ermöglicht, sollten die Gegebenheiten unbedingt vorab ausgemessen werden, damit es bei der Aufstellung des Fernsehers keine böse Überraschung gibt. Sollte nur der ein oder andere Zentimeter zum perfekten Abstand fehlen, erweist sich vielleicht eine Wandmontage des Geräts als ideale Lösung: Hierdurch spart man einiges an Platz ein, da keine zusätzlichen TV-Möbel für die Aufstellung des Geräts erforderlich sind.

Sollte der Mindestabstand nicht erreicht werden können, empfiehlt sich ein Fernseher mit einer kleineren Diagonale – wie etwa ein 75 Zoll Fernseher. Ebenfalls hoher Beliebtheit erfreuen sich mittlerweile auch Heimkino Beamer, die im Handumdrehen echtes Kinofeeling in die heimischen vier Wände holen: Moderne Heimkino Beamer benötigen oftmals deutlich weniger Abstand zur Zimmerwand bzw. zur Leinwand und bieten zudem eine anpassbare Bildschirmdiagonale.

Die Ausstattung eines 82 Zoll Fernsehers

82 Zoll Fernseher sind nicht nur in Hinblick auf ihre Bildschirmdiagonale groß: Sie bieten auch eine perfekte Ausstattung. Aufgrund der Größe erweist sich Full-HD-Auflösung bei einem 82 Zoll TV nicht mehr als empfehlenswert – allerdings setzen hier mittlerweile ohnehin alle namhaften Hersteller auf ultrahochauflösende 4K Fernseher.

Wer hohen Wert auf eine makellose Bildqualität legt, wird jedoch schnell feststellen, dass es in diesem Bereich deutlich mehr zu beachten gilt, als nur das aufgedruckte 4K-Logo. So bietet fast jeder Fernseher in dieser Größe den Bildstandard HDR, den es allerdings in unterschiedlichsten Varianten gibt – beispielsweise als HDR 10+ oder HDR Dolby Vision. Vereinfacht erklärt sorgt HDR dafür, dass deutlich höhere Kontrastwerte als bei einem herkömmlichen Fernseher ohne dieses Feature erzielt werden können. Besonders helle und dunkle Bildelemente, die innerhalb einer Szene gleichzeitig vorkommen, erstrahlen durch HDR in einer perfekten Harmonie, zudem profitiert der Zuschauer durch eine beeindruckende Bildtiefe. Dolby Vision setzt noch einen drauf und passt die Kontrast- und Sättigungswerte in jeder Szene neu an – so erstrahlen Filme exakt so, wie von den Filmemachern gedacht.

Damit Filme, Serien & Co in bestmöglicher Qualität wiedergegeben können, sollte der Fernseher auch mit einem möglichst leistungsstarken Prozessor sowie einer guten Bildwiederholungsfrequenz – letztere wird in Hertz gemessen. Je höher der Hertz-Wert ist, desto flüssiger läuft das Bild, was gerade bei rasanten Actionszenen sehr wichtig ist. Obwohl es mittlerweile schon Geräte mit 600 Hertz im Handel gibt, sind 100 Hertz in der Regel absolut ausreichend.

Für den Empfang des linearen TV-Programms sorgt ein integrierter Tuner, der in der Regel Signale über Satellit, per Kabel oder via DVB-T empfangen kann. Hierbei sollte man darauf achten, ob es sich im einen Triple-Tuner oder um einen Twin-Tuner handelt: Ein Twin-Tuner ermöglicht es bei der Aufnahme von TV-Sendungen, dass man eine Sendung auf Programm A aufnimmt und gleichzeitig Programm B schaut. Damit eine TV-Aufnahme überhaupt möglich ist, benötigt der Fernseher allerdings USB-Recording – was leider längst nicht bei allen Geräten der Fall ist.

Für alternative Unterhaltung sorgen vorinstallierte Apps wie Netflix, Amazon Prime Video, Disney+ & Co, die sich jederzeit aufrufen lassen, nachdem der Fernseher via WLAN oder LAN mit dem heimischen Internet verbunden wurde – man spricht hierbei von einem sogenannten Smart TV. Nicht selten ist bei modernen Geräten auch ein praktischer Sprachassistent verbaut, welcher es dem Besitzer ermöglicht, den Fernseher direkt über die eigene Stimme zu bedienen.

Die besten Hersteller von 82 Zoll Fernsehern

Samsung Fernseher mit 82 Zoll

Dass der Marktführer Samsung auch bei 82 Zoll Fernsehers bestens aufgestellt ist, dürfte keine allzu große Überraschung sein. Die angebotenen Modelle sind zwischen 1.100 und 1.400 Euro zu haben, besonders gut ausgestattete High-End-Geräte können aber durchaus auch einige Hundert Euro teurer sein. Ausstattungstechnisch können Samsung Fernseher mit 82 Zoll absolut überzeugen, darüber hinaus erweisen sie sich durch ihr elegantes Design als echter Hingucker.

LG Fernseher mit 82 Zoll

LG ist tatsächlich das einzige Unternehmen, welches im Bereich der 82 Zoll Fernseher mit Samsung mithalten kann. Viele andere Hersteller, wie beispielsweise Sony, steigen erst wieder bei den größeren 85 Zoll Fernsehern ein.
Bei den 82-Zöllern von LG handelt es sich ebenfalls um 4K Fernseher mit brillanter Auflösung und HDR, ebenfalls mit an Bord sind Sprachsteuerung, Triple-Tuner und verschiedene Smart TV Funktionen. Preislich betrachtet sind LG Fernseher mit 82 Zoll minimal teurer als die Modelle des Mitbewerbers Samsung.

Kaufempfehlung 82 Zoll Fernseher

Beim Kauf eines 82 Zoll Fernsehers sollte man vorab unbedingt in Erfahrung bringen, ob das gute Stück auch wirklich in das heimische Wohnzimmer passt und zudem der empfohlene Mindestabstand zwischen Bildschirm und Betrachter eingehalten werden kann. Auch der Transport des Fernsehers sollte bedacht werden, denn ein sperriger 82-Zoll Fernseher passt eigentlich kaum noch in einen handelsüblichen PKW. Im Idealfall bestellt man seinen favorisierten 82 Zoll Fernseher einfach bequem im Internet. Hier kann man sich auch genauestens darüber informieren, welche Ausstattung das Gerät aufweist: Idealerweise mit an Bord sein sollten 4K-Auflösung und HDR für ein makelloses Bild, eine Bildwiederholungsrate von mindestens 100 Hertz, ein integrierter TV-Tuner, USB-Recording, Smart TV Funktionen und ggf. Sprachsteuerung.

Einzelne Geräte im Test

Menü